Erstellt am 14. April 2016, 05:04

von Raimund Holzer

317 Imker mit 3.000 Völkern. Die Imker des Bezirks bestätigten ihren Vorstand.

Viele Ehrengäste waren der Einladung der Bezirksgruppe Scheibbs des NÖ Imkerverbandes zur Jahreshauptversammlung nach Steinakirchen gefolgt, wo der örtliche Bienenzüchterverein auf sein 80-jähriges Jubiläum stolz sein durfte.  |  NOEN, Raimund Holzer
In recht entspannter Atmosphäre verlief die fällige Jahreshauptversammlung der heimischen Imker, zu der neben Gemeindevertretern auch die Landtagsabgeordneten Renate Gruber (SPÖ) und Anton Erber (ÖVP) sowie Bezirkshauptmann Johann Seper in den Gasthof „Zum Gassl“ gekommen waren.

„Wir können glaube ich sagen, dass wir als Imker sehr aktiv sind. So veranstalteten wir zum Beispiel viele Schulungen, um Neueinsteigern den Start zu erleichtern und Fehler zu verhindern, die wir noch gemacht haben“, sagte Bezirksobmann Josef Niklas, der im Anschluss für eine dritte Periode gewählt und damit so wie der gesamte Vorstand bestätigt wurde.

Mit Aktivitäten wie der Teilnahme an diversen Messen oder der Veranstaltung des bereits vierten „Honigfestes“, das heuer am 6. Juni in Gaming stattfindet, wollen die heimischen Bienenzüchter nicht nur auf ihre wichtige Arbeit aufmerksam machen, sondern natürlich auch Absatzchancen schaffen.

So sind Niklas und sein Team stolz, neben dem schon sehr erfolgreichen Hammerherrenhonig (Waldhonig) nun auch den neuen Goldhaubenhonig (Cremehonig) anbieten zu können.

Der neu gewählte Bezirksvorstand

  • Obmann: Josef Niklas (Wieselburg)
  • Obmann-Stellvertreter: Hermann Höhlmüller (Purgstall) Hermann Schagerl (Lunz am See)
  • Schriftführer: Karl Thier (Bergland)
  • Schriftführer-Stellvertreter: Johann Watschka (Steinakirchen)
  • Kassier: Harald Fuchssteiner (Oberndorf)
  • Kassier-Stellvertreter: Adolf Adelsberger (Randegg)