Erstellt am 12. April 2016, 05:04

von Christian Eplinger

Ärztedienst: Am Wochenende erstmals unbesetzt. Vergangenes Wochenende war es erstmals soweit: Der Ärzte-Wochenenddienst im Sprengel Gresten-Reinsberg-Gaming blieb unbesetzt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Nach der Pensionierung von Doktor Wolfgang Kammerer sehen sich die übrigen drei Ärzte – Barbara Lindner, Claudia Reiter und Syrus Nikou – nicht in der Lage, die Wochenenddienste von Doktor Kammerer zusätzlich zu übernehmen.

Patienten, die am vergangenen Wochenende in den betroffenen vier Gemeinden einen Arzt brauchten, mussten entweder den Rettungsnotruf 144 rufen oder einen Arzt aus den umliegenden Sprengeln aufsuchen.

Ärzte in dieser Region rar gesät

„Wir sind bemüht, hier gemeinsam mit der Gebietskrankenkasse rasch eine Lösung zu finden. Aber dies ist nicht so einfach, weil die praktischen Ärzte gerade in dieser Region nur rar gesät sind“, erklärt Birgit Jung, Pressesprecherin der Ärztekammer NÖ auf Nachfrage der NÖN.

Bis zum nächsten derzeit noch unbesetzten Wochenende (7./8. Mai) will man eine Lösung oder einen Nachfolger für Kammerer gefunden haben. Einen Bewerber gibt es bislang allerdings immer noch nicht.