Erstellt am 21. März 2016, 11:34

von Nina Pöchhacker

Alles Walzer im City Center. „Vor wenigen Stunden sind hier noch die Einkaufswagerl herumgefahren und jetzt haben wir einen dekorierten Ballroom – Lob an alle Helfer!“ Veranstalter Wirtschaftsstadtrat Josef Lechner eröffnete am Samstagabend den Frühlingsball der Wieselburger Wirtschaft im City Center.

 |  NOEN, Nina Pöchhacker
Begrüßen konnte Lechner viele Ehrengäste wie den Bürgermeister der Gemeinde Wieselburg-Land, Karl Gerstl, Volksbank-Vorstandsdirektor Herbert Glöckl, Petzenkirchens Vizebürgermeister Harald Mixa oder die Wieselburger Stadträte  Andreas Platzer und Gerhard Liebmann. Diese übernahmen die Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Günther Leichtfried.

Bei der Eröffnungsrede gab Lechner bekannt, dass der Frühlingsball in der Zukunft immer fix am Samstag in der Woche vor dem Palmsonntag stattfinden wird. „Für das nächste Jahr haben es dann unsere weit angereisten Gäste leichter – da haben wir dann gegenüber ja gleich das Hotel“, freute sich der Organisator über das Bauprojekt.

Die musikalische Eröffnung übernahmen die Wieselburger Braumusikanten unter der Leitung von Franz Hametner. Die Marketenderinnen Linda Baumann und Eva Teufl verkauften neben dem Schnapserl auch die neue CD der Musikanten mit dem Titel „Ambaschur“, die vor zwei Wochen auf der Ab Hof-Messe präsentiert wurde. Die Tanzmusik lieferten in traditioneller Weise die „Donauprinzen“.

Zu späterer Stunde lud Josef Lechner alle „Seppen, Josefas und Josefinen“ zu Ehren des Josefifeiertags (19. März) an der Schank auf ein Glas Wein ein.