Sonntagberg , Reinsberg

Erstellt am 25. Juli 2016, 09:54

Kochkünstler ist neuer Eisenstraße-Wirtesprecher. Markus Stadler, Chef des Landgasthauses Stadler in Reinsberg, ist neuer Sprecher der Eisenstraße-Wirte.

Bei einem zünftigen Frühschoppen mit der Reinsberger Kirtagsmusi übergab Vorgänger Dominik Fellner (Gastro Osterberger, Hollenstein an der Ybbs) am vergangenen Sonntag die ehrenvolle Funktion an den jungen Erlauftaler Kochkünstler. Markus Stadler führt den Familienbetrieb gemeinsam mit Partnerin Sabrina Binderlehner.

„Wir sind stolz, einen solchen Vorzeigebetrieb in Reinsberg und der Region zu haben“, waren sich der Reinsberger Vizebürgermeister Christian Vogelauer und Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Mag. Andreas Hanger bei der feierlichen Übergabe des Wirtesprecher-Amts einig.

Die Eisenstraße-Wirte sind 13 Gastronomen aus der Region Eisenstraße im Mostviertel, die als kulinarische Botschafter Traditionelles mit Kreativem verbinden und auf regionale Spezialitäten setzen. Markus Stadler steht der seit 1991 bestehenden Wirtevereinigung nun zwei Jahre als Sprecher vor, unterstützt von seinem Stellvertreter Peter Jagersberger vom Gasthaus Jagersberger in Hollenstein an der Ybbs.

Eisenstraße-Frühschoppen als neuer Event

„Dominik Fellner hat als Wirtesprecher sehr erfolgreich die zahlreichen Aktivitäten während der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 koordiniert. Die Eisenstraße-Wirte waren z.B. bei der offiziellen Eröffnung mit Landeshauptmann Erwin Pröll in Neubruck oder beim Sommernachtsball der Eisenstraße erfolgreich im Einsatz. Für diese Arbeit gebührt Dominik unser großer Dank“, so Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger.

Die Wirtesprecher-Übergabe war erstmals in einen Eisenstraße-Frühschoppen samt Murauer-Bieranstich eingebettet. Dazu servierten Markus Stadler und sein Team Mostbratl, Eisenwurzen-Schnitte oder Bio-Schafkäse. Der frisch gekürte Eisenstraße-Wirtesprecher ist voller Tatendrang: „Den Eisenstraße-Frühschoppen wollen wir als fixe Veranstaltung etablieren“, kündigte als eine der ersten Maßnahmen an.

Weitere Infos zu den Eisenstraße-Wirten: www.eisenstrasse.at/wirte