Erstellt am 12. Mai 2016, 06:34

von Christian Eplinger

Aus "Hanseba" wird "Auszeit Park". Renee Triller ("Zur Auszeit") ist die neue Chefin der "Hanseba". Opening mit Solid Tube.

 |  NOEN, Andreas_Mueller

Am kommenden Wochenende startet die "Hanseba" in die Sommersaison 2016 - und das mit einem neuen Führungsteam. 

Renee Triller, Chefin vom Lokal „Zur Auszeit“ in der Pöchlarnerstraße, ist gemeinsam mit Jürgen Hauser aus Steinakirchen neue Mieterin der „Hanseba“, die künftig „Auszeit Park“ heißen wird.

Zu Pfingsten (13. bis 15. Mai) gibt es das große Opening. Dabei kommt es am Samstag ab 21 Uhr zum Benefizauftritt von Solid Tube mit Bandleaderin Mandana Nikou (Regiebeitrag 6 Euro). Der Reinerlös des Konzerts kommt dabei der Aktion „ProKind Segeln für ein Kinderlachen“ zugute.

Schon 2013 gab Solid Tube in der „Hanseba“ ein Benefizkonzert für Prokind. Damals erzielte man einen Reinerlös von 1.350 Euro. „Es wäre natürlich wunderbar, wenn wir diesen Betrag heuer noch toppen könnten“, sagt „Hanseba“-Besitzer Andreas Müller. Übrigens: Bei Schlechtwetter findet das Konzert in der Café-Bar „Zur Auszeit“ statt.