Erstellt am 09. April 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Barmherzigkeit weiterhin aktuell. Seit 2010 hat die Pfarre Steinakirchen die Barmherzigkeit zum Mittelpunkt gemacht.

Pfarrer Hans Lagler, Pfarrgemeinderatsobfrau Veronika Mitterer und Alfred Kaltenbrunner von der Pfarr-Caritas mit den Bannern in der Pfarrkirche Steinakirchen, die helfen sollen, Barmherzigkeit bewusst zu leben.  |  NOEN, Wolfgang Zarl

„Die Barmherzigkeit prägt seit 2010 das pfarrliche Leben“, sind Pfarrer Hans Lagler, Veronika Mitterer und Alfred Kaltenbrunner überzeugt. Durch das von Papst Franziskus ausgerufene weltweite „Jahr der Barmherzigkeit“ wurde die Thematik jetzt aktualisiert.

Große Banner weisen immer wieder auf das Thema hin und machen es in einfachen Sätzen präsent. Zu sehen sind die „7 Werke der Barmherzigkeit“ nach Bischof Joachim Wanke, Steinakirchen ergänzte diese um „Ich akzeptiere Dich“ – was auch gut zur Flüchtlingsthematik heute passt.

Die Banner gelten als spirituelle Impulse und sollen helfen, Barmherzigkeit bewusst zu leben. In den letzten Jahren waren die Sätze Schwerpunkte für Predigten. Die Pfarre lebt das Motto auch in konkreten Taten wie Besuchsdiensten, Sammlungen oder der Begleitung von Flüchtlingsfamilien.