Erstellt am 25. September 2015, 14:36

von Christian Eplinger

Bau & Energie – seit 29 Jahren wichtiger Impuls für Region!. Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka eröffnete am Freitagvormittag gemeinsam mit Bürgermeister Günther Leichtfried, Messepräsident Uwe Scheutz und Messe-Geschäftsführer Werner Roher die 29. Auflage der „Bau & Energie“ in Wieselburg, die sich ganz den Themen Hausbauen, Sanierung, Wohnen und Energieeffizienz widmet.

 |  NOEN, Christian Eplinger
250 Aussteller präsentieren dabei bis Sonntagabend die neuesten Entwicklungen und Trends am Bau-, Wohn- und Energiesektor.
 
„71 Prozent der Niederösterreicher leben im Eigenheim. Aber dennoch zieht der durchschnittliche Niederösterreicher drei bis vier Mal in seinem Leben um, da sich die Lebensumstände ändern. Darauf müssen wir auch beim Wohnbau und der Wohnbauförderung Rücksicht nehmen“, betonte Wolfgang Sobotka im Rahmen des Eröffnungsrundganges. „Dabei spielen die Faktoren kostengünstiges Bauen, Betriebs- und Energiekosten, die gezielte Raumnutzung und auch die Recyclingfähigkeit eines Hauses eine Rolle. Die Bau & Energie ist dafür seit 29 Jahren ein wichtiger Impulsgeber“, sagte Sobotka.

 

Die „Bau & Energie“ sei aber auch Wegbegleiter und Vorbild für die Stadt Wieselburg, wie Günther Leichtfried in seinen Ausführungen unterstrich. „Wir haben uns vor knapp drei Jahrzehnten auch als Gemeinde diesem Thema angenommen und Visionen entwickelt. Inzwischen sind wir eine von nur zehn Gemeinden in Niederösterreich, die am internationalen e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden teilnehmen, und könnten im Oktober bei der zweiten Auditierung von der Stufe 3e auf 4e hinaufgehoben werden. Dann spielen wir endgültig in der Champions League“, freut sich Leichtfried.
 
Messepräsident Uwe Scheutz unterstrich in seinen Ausführungen den hohen Stellenwert, den neben den Ausstellungen auch die Vorträge haben. Der Samstag steht unter dem Thema "Gemeinsam statt einsam – Neue Wohnmodelle im Vergleich". ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich stellt zukunftstaugliche best practices sowie eine Studie vor, die Fachleuten wie auch der breiten Bevölkerung neue Wege des Bauens und Wohnens aufzeigen.

Heini Staudinger als Gast-Redner

Der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen von „Schuh- und Finanzrebell“ Heini Staudinger. Sein Referat über die Liebe, den Mut, die Wirtschaft und das Leben erlebt man ab 14 Uhr im Obergeschoß der Europa-Halle. Im Anschluss folgt eine New Games Spielesession mit Martin Schwarz. Abgeschlossen wird dieser Veranstaltungsblock mit einer Formel Z-Veranstaltung für Kinder und Erwachsene, deren Reinerlös einem wohltätigen Zweck zur Verfügung gestellt wird.
 
Zeitgleich zur „BAU & ENERGIE“ (am Samstag und Sonntag) findet das Fireland Foods Chilifest statt. In der Halle 12 wird unter anderem folgendes geboten: Chiliwettessen, Firelandshop, Execution Station, Grillmeisterschaft, BBQ mit Burger & Co., Bull-Riding, Milchbar, SoSchmecktNÖ-Schmankerldorf, Führungen im Chili-Garten & Kinder-Actionbereich.


 
Die „Bau & Energie“ ist am Freitag bis 19 Uhr, am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Infos: www.messe-wieselburg.at