Erstellt am 08. Juli 2016, 10:57

von Freiwillige Feuerwehr

Flurbrand in Oberndorf. Am 8. Juli gegen 18:25 Uhr kam es in Ofenbach, Gemeinde Oberndorf aus ungeklärter Ursache zu einem Flurbrand.

Ein zufällig vorbeifahrendes Paar aus Oberndorf bemerkte den Brand und leistete der betroffenen Familie Hilfe. Da der Brand weit fortgeschritten war wurde die Alarmstufe erhöht.

Die angerückten Feuerwehren konnten den Flurbrand rasch unter Kontrolle bringen. Das Rote Kreuz Wieselburg und das NEF Ybbs/Persenbeug wurden ebenfalls gerufen, da sich die Altbäuerin beim Löschen Verbrennungen zugezogen hatte.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Oberndorf/Melk, Hub-Lehen, St. Georgen/Leys und Wieselburg.