Erstellt am 01. Februar 2016, 10:10

Die Nacht der Gastronomie. Bereits zum 62. Mal insgesamt und zum dritten Mal im Schloss Hotel Zeillern ging am Dienstag der Gastgewerbeball der Bezirke Amstetten, Melk und Scheibbs über die Bühne.

 |  NOEN, Heribert Hudler
Die Eröffnungspolonaise gestalteten traditionellerweise die Schüler der Tourismusschule vom WIFI St. Pölten. Für Stimmung am Tanzparkett sorgte die Party Band „Stand Up Music“. Annemarie Preuer und ihr Schlossteam verwöhnten die knapp 400 Gäste kulinarisch. Die Mitternachtseinlage wurde zünftig von den Konradsheimer Schuhplattlern getanzt, während DJ Johnny Leb in der Kellerbar für heiße Beats sorgte.

Großen Anklang fand auch wieder das Schätzspiel, bei dem es heuer zu erraten galt, wie viele Haubi’s Kaisersemmel für den mit Semmelbröseln gefüllten Glaszylinder notwendig gewesen waren. Die Hauptpreise gingen an Wolfgang Bruckner, Maria Bruckbäck und Christian Brunner. Über den gut organisierten Ball freute sich auch der Obmann des Fachverbandes der Gastronomie, Mario Pulker.