Erstellt am 14. April 2016, 13:53

von NÖN Redaktion

Die Ybbsiade-Spaßvögel 2016. Sichtlich mit Freude, nahmen die beiden Stars der Kabarettszene gestern nach einer vom Intendanten Prof. Joesi Prokopetz kurz aber bündig gehaltenen Laudatio entgegen.

v.l.n.r.: Intendant Prof. Joesi Prokopetz, Manuel Rubey, Thomas Stipsits, Bürgermeister Alois Schroll  |  NOEN, Gerald Riedler

Intendant Prof. Joesi Prokopetz überreichte gestern feierlich in der Ybbser Stadthalle den
Kabarettisten und Schauspielern Manuel Rubey und Thomas Stipsits jeweils den Spaßvogel
2016 – das erste Mal in der Geschichte der Ybbsiade wurden gleich 2 der von der
Glaskünstlern Ungar Ute gestalteten Trophäen auf einmal verliehen!

 Die Veranstaltung war bis auf den letzten Platz ausverkauft! Joesi Prokopetz: „Dass heuer diese beiden Künstler den Spaßvogel bekommen, war eine klare Entscheidung! Die zwei haben herausragendes kabarettistisches und schauspielerisches Talent! Unser Publikum liebt sie, das zeigt auch die ausverkaufte Stadthalle! Die Damen und Herren des Publikums sind der Künstler wahre Kritiker."

"Leitung gratuliert lebhaft"

Wobei die Programmierung der Ybbsiade auf Intention des Intendanten, des Bürgermeisters und der charmanten Koordinatorin nicht auf Gefallsucht und Massenkultur gebaut ist. Der Ybbsiade-Kabarettpreis Spaßvogel (Idee: Rudi Angerer) wird seit 1989 überreicht.

Bürgermeister Alois Schroll:“ Ich bin erfreut, dass es uns gelungen ist, die 28. Ybbsiade zur erfolgreichsten zu machen, obwohl die Latte vom Vorjahr sehr hoch gelegen ist.“ Die Ybbsiade-Leitung gratuliert lebhaft!
 
Alle Infos zum gesamten Programm finden Sie auf: www.ybbsiade.at