Erstellt am 05. Oktober 2015, 14:47

Eisenstraße: Auftakt zum „Metal Highway". Die Vernetzung von Gründern und etablierten Unternehmern steht bei der LEADER-Auftaktveranstaltung der Eisenstraße Niederösterreich am kommenden Donnerstag, 8. Oktober 2015, im Mittelpunkt.

Freuen sich auf viele interessierte Gäste beim Wirtschaftsabend »Start up, Metal Highway« im Schloss Rothschild in Waidhofen an der Ybbs: LEADER-Themenfeldsprecher Thomas Wagner, Unternehmer Richard Abfalter, LEADER-Themenfeldsprecher Mag. Thomas Welser, Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Mag. Andreas Hanger und Waidhofens Vizebürgermeister Mario Wührer (v.l.).  |  NOEN, Foto: www.eisenstrasse.info
Ab 17 Uhr treffen sich Interessierte bei freiem Eintritt im Schloss Rothschild in Waidhofen an der Ybbs. Ziel: „Wir möchten unsere Eisenstraße-Strategie 2020 im Rahmen eines Wirtschaftsabends vorstellen und haben hierfür ein spannendes Programm entwickelt“, so Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Mag. Andreas Hanger.
 
Als „Stargäste“ von „Start up, Metal Highway“ werden der Investor und „Business Angel des Jahres 2014“ DI Michael Altrichter und Gründer Julian Juen (Kaahée) aus dem Nähkästchen plaudern. Zudem gibt es eine Interviewrunde mit erfolgreichen Unternehmern aus der Metallverarbeitung und mit innovativen Gründern aus der Region.
 
Die Eisenstraße Niederösterreich möchte im vom Bund, Land NÖ und der EU kofinanzierten LEADER-Programm bis 2020 zukunftsträchtige Projekte umsetzen. Leitlinie ist dabei die Vision „Lebensraum Eisenstraße – Auf dem Weg zum Metal Highway Europas“.
 
„Start up, Metal Highway“ ist dafür der offizielle Auftakt. Hannes Käfer aus Gresten wird den Abend moderieren, die Veranstaltung klingt bei Loungemusik und regionalen Köstlichkeiten aus. Kooperationspartner sind die Wirtschaftskammer Niederösterreich, die RIZ-Gründeragentur des Landes Niederösterreich, die Zukunftsakademie Mostviertel und das Unternehmerinnen-Netzwerk.
 
Anmeldungen sind noch unter http://anmeldung.eisenstrasse.info/leader-auftakt möglich.