Erstellt am 02. März 2016, 13:44

„Es ist kein Beruf, sondern Berufung“. Familienbetrieb | Fahrräder, Autoreifen und Reparaturservice: Damit versorgt Familie Pichler aus Pöchlarn ihre Kunden bereits seit vier Generationen. 2011 übernahm Sigrid Pichler die Führung.

 |  NOEN, Faltner
„Seit vier Generationen geht es bei uns ums Rad“, erzählt Sigrid Pichler, Geschäftsführerin von „Fahrrad Pichler“ in Pöchlarn, stolz. Im Juni 2011 übernahm sie nach ihrem Vater Horst Pichler die Führung des Familienbetriebs.

x  |  NOEN, privat
Dass Sigrid Pichler das Unternehmen einmal weiterführen wird, war für sie immer klar. „Wir waren alle immer Einzelkinder, mein Vater, ich und auch mein Sohn. Daher war es nicht so schwer, zu entscheiden, wer den Betrieb übernimmt“, lacht sie. Passend dazu hat sie auch die Ausbildung als Einzelhandelskauffrau absolviert. „Es ist für mich kein Beruf, sondern eine Berufung. Es ist mehr Leidenschaft als Arbeit“, verrät die 41-jährige Geschäftsführerin. Genau so sehen das auch ihre beiden Mitarbeiter: Hermann Horn, der seit 41 Jahren im Betrieb tätig ist, und ihr Lebensgefährte Bernhard Herzog.

Familie Pichler versorgt die regionalen Kunden nicht nur mit Fahrrädern, sondern auch mit Autoreifen (Verkauf und Montage), Reparaturen, Zubehör und seit sechs Jahren auch mit Elek-trofahrrädern. „E-Bikes sind derzeit ein großes Thema, dem wir auch in der Zukunft viel Zeit widmen werden“, erklärt Pichler. In der Zeit von 1968 bis 2010 führte die Familie auch eine Tankstelle. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde diese jedoch vor sechs Jahren geschlossen.

Kundenzufriedenheit steht im Mittelpunkt

An vorderster Stelle steht im Familienbetrieb Pichler stets die Zufriedenheit der Kunden. „Es ist extrem wichtig, mit der Zeit zu gehen. Man muss immer am Laufenden bleiben“, betont Sigrid Pichler. Wann der Familienbetrieb genau gegründet wurde, ist nicht nachvollziehbar. Die ersten Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1947.

„Meine Urgroßtante Maria Zöchling hatte das Geschäft aber bestimmt schon während des Krieges in Betrieb“, meint Pichler. Ihre Großmutter, Maria Pichler, übernahm 1952 die Geschäftsführung. Im Jahr 1961 siedelte die Firma von der Regensburgerstraße zum jetzigen Standort um. 1986 übernahm dann Sigrids Vater, Horst Pichler, die Geschäftsführung, die er 2011 an Sigrid weitergab.

Daten & Fakten

Geschäftsführerin: Sigrid Pichler
Gründungsjahr: Nicht bekannt, erste Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1947.
Gründerin: Maria Zöchling
Unternehmensgegenstand: Einzelhandel mit Sportartikeln
Mitarbeiter: zwei 
Adresse & Kontakt: 
Sigrid Pichler
Rechenstraße 1
3380 Pöchlarn
02757/2456

office@fahrradpichler.at
www.fahrradpichler.at

x  |  NOEN