Erstellt am 05. März 2016, 05:04

von Denisa Selimovic

Freude über neues Fahrzeug. FF Neustift erhielt ein Hilfeleistungsfahrzeug der neuesten Generation und ersetzt damit den 20 Jahre alten Tankwagen.

Fahrzeugübergabe bei der Firma Rosenbauer in Leonding, von links: Karl Lechner (Firma Rosenbauer), Kommandant Richard Essletzbichler, Ferdinand Butter, Franz Brandl, Rene Pflügl, Martin Resl, Walter Hudl, Wolfgang Haselmaier und Robert Essletzbichler.  |  NOEN, FF Neustift

Die Freude von Feuerwehrkommandant Richard Essletzbichler und seinen Kameraden über das neue Einsatzfahrzeug ist groß.Am Donnerstag, 18. Februar, wurde bei der Firma Rosenbauer in Leonding das neue HLF 2 an die FF Neustift übergeben.

Ein Hilfeleistungsfahrzeug, das über 290 PS verfügt und nun den seit 1986 im Dienst stehenden Tankwagen ersetzt. Das neue Löschfahrzeug bietet 2.000 Liter Fassungsvermögen, Seilwinde und verfügt über die technische Ausrüstung zur Menschenrettung.

Der stolze Kaufpreis von über 350.000 Euro wurde von der Stadtgemeinde Scheibbs und der Feuerwehr Neustift gleichermaßen getragen. Vorausgegangen war dem eine europaweite Ausschreibung nach dem Bestbieterverfahren.