Erstellt am 12. Januar 2016, 12:03

von Karin Katona

„Haben viel erreicht“. Gemeinde Purgstall ehrte erstmals im Ramsauhof verdiente Bürger und hielt Rückschau auf das vergangene Jahr. Wir dürfen stolz auf unser lebenswertes, dynamisches Purgstall sein“, schickte Bürgermeister Christoph

 |  NOEN, Karin Katona

Trampler bereits bei der Begrüßung der Gäste des Gemeinde-Neujahrsempfangs voraus. Im vergangenen Jahr, resümierte der Ortschef, sei in der Marktgemeinde viel Zukunftsweisendes geschehen:

„Wir haben in Infrastruktur, Wasserversorgung, Wohnungsbau und Tourismus investiert und die ersten Schritte im Stadterneuerungsprozess gesetzt.“ Mit der Entwicklung eines Konzepts rund um die Erlaufschlucht habe man einzigartiges Merkmal der Marktgemeinde in Szene gesetzt: „Wir haben hier die würdige Fassung für ein Naturjuwel geschaffen und uns touristisch positioniert.“

"Stadterneuerung geht in nächste Phase"

2016 werde man mit Elan weitermachen. „Die Stadterneuerung geht in die nächste Phase, die ersten konkreten Projekte werden in Angriff genommen“, ließ Trampler wissen. Ebenfalls erfreulich: „Die Nachfrage nach Baugründen und Wohnungen ist enorm, das heißt, junge Menschen schätzen die Lebensqualität bei uns.“

Bei den anschließenden Ehrungen wurden ausgeschiedene Gemeinderatsmandatare, langjährige Feuerwehrmitglieder, Bürger mit Zivilcourage und Menschen, die sich um die Gemeinde verdient gemacht haben, ausgezeichnet.


Ehrungen

  • Ausgeschiedene Gemeinderäte Ehrenring in Gold: Ferdinand Bachler, Manfred Ebner, Josef Ziervogl, Adolf Weilguny; Ehrenring in Silber: August Zehetner, Andreas Erber; Ehrennadel in Silber: Hermine Zehetner, Johannes Brandhofer, Dietmar Gindl, Monika Hörhan, Karl Pöchhacker 
    Dank- und Anerkennungsurkunde: Dagmar Huber, Martin Gröss

  • Weitere besondere Verdienste
    Ehrenring in Silber:
    Franz Wiesenhofer, für besondere Verdienste um die Marktgemeinde Purgstall
    Ehrennadel in Silber: Andrea Wimhofer für 23 Jahre Tätigkeit im Kindergarten I; Ulrike Erber für Tätigkeit als Lehrerin und Direktorin der ASO Purgstall 1986 bis 2014;
    Elisabeth und Andreas Selner: Eröffnung Mostlandhof, jährlicher Adventmarkt im Kutscherhof;
    Josef und Ulrike Distelberger: Betriebsübergabe und touristische Ehrung Land NÖ;
    Bürgermeisterin a.D. Marianne Fallmann (Lebensretter Othmar Grünbacher im Zuge von „Essen auf Rädern“); Ersthelfer des Zugunglücks vom 22. Mai 2015

  • Ehrungen Feuerwehr
    FF Purgstall: 40 Jahre: Josef Wenighofer, Josef Steiner, Franz Lammer
    FF Feichsen: 30 Jahre: Engelbert Auer, Christian Haslinger, Reinhard Kren;
    40 Jahre: Franz Fohringer; 50 Jahre: Franz Kaltenbrunner