Erstellt am 24. Oktober 2015, 10:58

FF-Unterabschnittsübung: Drei Wehren, 61 Aktive. Oberndorf, St. Georgen und Hub-Lehen hielten jährliche Großübung ab.

 |  NOEN
Die drei Feuerwehren übten einen Brand auf einem höher gelegenen Anwesen, bei dem drei Hochdruckpumpen eingesetzt werden mussten.

Weitere Teile der Übung waren Menschenrettung mit Atemschutz und Sicherungsmaßnahmen sowie das Verlegen von 600 Laufmetern B-Schläuchen. Bürgermeister Franz Sturmlehner dankte den 61 Kameraden, dass sie ihre Freizeit für Schulungszwecke verwenden, um für den nächsten Ernstfall gut ausgebildet zu sein.