Wieselburg

Erstellt am 27. Januar 2017, 15:33

von Christian Eplinger

Viel Prominenz bei Hoteleröffnung. Was lange währt, wird endlich gut. Unter diesem Motto stand am Freitag die Hoteleröffnung in Wieselburg.

Seit 1989 gab es Überlegungen bezüglich eines Hotelprojekts in Wieselburg, seit 2007 wurden diese intensiviert und im vergangenen Jahr verwirklicht.

Am vergangenen Freitag eröffnete Landeshauptmann Erwin Pröll in Anwesenheit von Tourismus-Landesrätin Petra Bohuslav und Landesrat Stephan Pernkopf das neue Hotel „I’m Inn Wieselburg“ samt Kerschner-Reisecenter.

Das „I’m Inn Wieselburg“ ist das erste Budget-Hotel der Ipp-Hotelgruppe, die sich bereits mit dem Landgut Althof, der Schwarz Alm in Zwettl oder den Arte-Hotels in Krems und Kufstein einen Namen gemacht hat. 72 modern ausgestattete Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung.

„Wir wollen mit den Budget-Hotels den Wirtschafts-, Bildungs- und Ausflugstourismus vereinen und sind überzeugt, hier in dieser boomenden Region mit unserem Konzept reüssieren zu können“, betonte Alexander Ipp bei der Eröffnung.

Im Zuge dieser erhielt Landeshauptmann Erwin Pröll vom Präsidium der Messe Wieselburg als Dank für seine verlässliche Partnerschaft in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten den Ehrenring der Messe Wieselburg verliehen.

Mehr dazu in der nächstwöchigen Print-Ausgabe der Erlauftaler NÖN.