Erstellt am 16. Februar 2016, 05:04

von Armin Grasberger

Das Frühjahr kann kommen. Armin Grasberger über Legionäre im Torrausch.

Es dauert zwar schon noch ein Zeitl, bis die Kugel wieder rollt. Die erste Runde der Frühjahrsmeisterschaft lässt noch etwas auf sich warten. Die Vorfreude auf die rollende Kugel steigt allerdings von Woche zu Woche, das Kribbeln wird mehr. Und das vermutlich nicht nur bei den Fans.

Zieht man die zuletzt gezeigten Leistungen als Grundlage heran, wünschen sich wohl auch die Coaches in Wieselburg und Oberndorf, dass die Rückrunde lieber heute statt morgen beginnen möge. Die Melktaler feierten gegen Weißenkirchen einen 8:2-Kantersieg. Fleißigster Torschütze an diesem Tag: Jan Havlicek. Er netzte beeindruckende fünf Mal. Das Frühjahr kann kommen.

Beim SC Wieselburg hängt der Vorbereitungshimmel ebenfalls voller Geigen. Der Grund: Eine 9:0-Machtdemonstration gegen St. Martin. Mit einem Hattrick und einem Zaubertor aus gut 50 Metern Entfernung zeigte Michal Gasparik dabei erstmals, was in ihm steckt. Das Frühjahr kann kommen.

Selbstverständlich sind Vorbereitung und Meisterschaftsbetrieb zwei völlig verschiedene Paar (Fußball)Schuhe. Wer jedoch jemals selbst gekickt hat, der weiß: Es spielt sich deutlich leichter, mit der Gewissheit im Hinterkopf, dass das Werkl rennt.