Erstellt am 17. Mai 2016, 09:07

von NÖN Redaktion

kulturglut - KunstSchauplatz Eisenstraße. Die Region Eisenstraße ist reich an besonderen Kultur- und Natur-Schauplätzen. Sie dienen internationalen Künstlern aller Genres als eindrucksvolle Bühnen und sind im Programm kulturglut vereint. Der diesjährige Schwerpunkt liegt in der Kooperation mit dem Viertelfestival NÖ.

 |  NOEN, www.eisenstrasse.info
Es grünt und glüht an der Eisenstraße im niederösterreichischen Mostviertel. Das Land der Schwarzen Grafen ist eine echte Kulturnatur, deren einzigartige Schauplätze von findigen Intendanten und Künstlern in Szene gesetzt werden.

Seit 2014 bieten sie gemeinsam unter dem Dach kulturglut ein hochkarätiges, buntes Kulturprogramm, das von Klassik bis Jazz, von Reggae bis Theater reicht. Gespielt wird am Wasser, auf der Burg, in der Basilika, in Schlössern, Hammerherrenhäusern und Kirchen. Die Schauplätze sind echte Kulturgüter der Region. Sie verzaubern Künstler wie Publikum und sind eindrucksvolle Kulisse für außergewöhnliche Darbietungen.

Klein, fein und hochkarätig: Das kulturglut Programm

Sie sind weltberühmt oder gerade erst frisch entdeckt, stammen aus allen Ländern der Welt und direkt aus der Region: Die Künstler der Festivals, Konzerte und Theater an der Eisenstraße. Allen gemeinsam ist die hohe Qualität ihrer Kunst, die sie auf den besonderen Bühnen der Region im Frühling, Sommer und Herbst zum Besten geben. 
 

Die KulturSchauplätze an der Eisenstraße

 

Am Wasser: Seebühne Lunz

An lauen Sommerabenden finden sich internationale und heimische Künstler aller Genres auf der einzigartigen Wasserbühne ein. Die wellenklaenge mit dem diesjährigen Motto „WOHIN?“ bilden den Lead-Part des Veranstaltungsreigens, der das beschauliche Dorf am See im Sommer zu einem bedeutenden Kunst- und Kulturzentrum macht.
www.wellenklaenge.at , www.mvlunz.at
 

In der kreativen Sommerfrische: Töpperschloss Neubruck

Der einstige Herrensitz von Hammerherr Andreas Töpper mit englischem Garten, historischer Kapelle, Papierfabrik und Prunkräumen öffnet sich für Seminare, Hochzeiten oder kulinarische Veranstaltungen. Das kulturelle Zentrum nahe Scheibbs verknüpft beruhigendes Ambiente mit pulsierender Innovation. Hier spiegelt sich der Pioniergeist der Region in Orgel-, Streicher- und Jazzmelodien wider.
www.neubruck.at , www.streed-events.at
 
 

Im Schloss: Schloss Rothschild Waidhofen/Ybbs

Im gläsernen Kristallsaal von Schloss Rothschild geben sich internationale Klassikgrößen und die Stars von morgen beim Klangraum Waidhofen die Klinke in die Hand. Der stimmungsvolle Hof des Schlosses ist den ganzen Sommer über Konzert- und Theaterbühne, Genussgarten und Kinosaal.
www.waidhofen.at ; www.klangraum-waidhofen.at , www.wy-volksbuehne.at ; www.filmzuckerl.filmbuehne.at

 

Am Himmelstor: Basilika Sonntagberg

Sie thront über den Hügeln des Mostviertels, ist ein wahrer Kraft- und eindrucksvoller Kultur-Schauplatz: Die Basilika Sonntagberg. Unter den kunstvollen Fresken des Daniel Gran versammeln sich mehrmals im Jahr Orchester, Ensembles, Chöre und Solisten zu einem ganz besonderen Klangerlebnis.
www.sonntagberg.com
 

Auf der Burg: Burgarena Reinsberg

Unverwechselbar ist das Ambiente auf Burg Reinsberg, das Musikliebhaber, Historiker und Architekturfreunde gleichermaßen begeistert. Künstler und Kunstliebhaber aller Gattungen und Genres bevölkern die historische Arena von Mai bis August: Von hochkarätiger Opernliteratur (AIDA) bis hin zu Konzerten von Hitparadenstürmern, Mitmach-Theater und (Kinder-)Musical für die ganze Familie.
www.burgarena.reinsberg.at , www.ritterruediger-reinsberg.at  

 

Im Hafen: Kulturhafen Scheibbs

Am Fluss und im Fluss – Kultur in Scheibbs ist in Bewegung und nimmt mehrmals im Jahr auf der mobilen Kulturbühne der Stadt Platz. Stimmungsvoll, schön und gerne auch überraschend sind ihre Spielorte – vom romantischen Hinterhof bis zum Autohaus. Seit Herbst 2014 hat Scheibbs mit dem kultur.portal einen neuen Schauplatz. Mit seinem modernen Veranstaltungssaal und einer Terrasse zum Erlauf-Fluss bietet es der aktiven Kulturszene ein neues Zuhause.
www.impulskultur.at , www.scheibbsimpuls.at , www.scheibbs.gv.at
 

Im Auersperg‘schen Schloss: Schloss Ernegg

Einprägsam und herzlich. Und das seit 1656. Direkt an der Erlauf inmitten des naturbelassenen Mostviertels gelegen, wusste die Familie Auersperg diesen besonderen Ort schon damals zu schätzen. Weiter im Familienbesitz geführt und bewohnt, steht das romantische Schloss heute allen Besuchern offen, ob im Rahmen von Konzerten, zweisamen Momenten, glanzvollen Festen und Hochzeiten, einprägsamen Firmenevents oder inspirierenden Seminaren.
www.schlossernegg.at , www.steinakirchen.at

 
Nähere Informationen zur Initiative und den Kunst-Schauplätzen: www.kulturglut.at


Schwerpunkt Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2016

Der Platzhirsch ruft ins Mostviertel: Beim diesjährigen Motto „Fliehkraft“ dreht sich alles um Zentrum und Peripherie. Dieses Projekt der Kulturvernetzung NÖ gibt kulturelle Impulse, zeigt Vielfalt und Qualität des regionalen Kulturschaffens.

In 63 Kunstprojekten - 22 davon sind an der Eisenstraße angesiedelt - nähern sich regionale Künstler und Kulturinitiativen dem diesjährigen Thema, das angesichts weltweiter Fluchtbewegungen aktueller denn je erscheint. Die Events „vor der Haustür“ beeindrucken durchwegs durch Originalität und Experimentierfreude ebenso wie durch ihre regionale Verankerung.

Die Veranstaltungsreihe beleuchtet das Spannungsfeld Stadt-Land und erörtert Gründe für Zu- oder Abwanderung. Die einzelnen Veranstaltungen finden noch bis 7. August 2016 statt.
www.viertelfestival-noe.at

 


 

kulturglut - Veranstaltungsübersicht 2016

Mai

  • 27. Mai: Konzert Ybbsfeldstreich, Festhalle Rosenau/Sonntagberg
  • 28. Mai: „Sleeping Beauty“, Klangraum, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 29. Mai: Orgel trifft Volksmusik, Töpperschloss Neubruck
  • Mai – Oktober: „Kleine Orgelmusik“, jeden 3. Samstag im Monat, Töpperkapelle Neubruck

Juni

  • 4. Juni: „Wachgeküsst!“, Klangraum, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 4. Juni: Klezmer Connection: Zum Weinen schön, kultur.portal, Scheibbs
  • 10.-13. Juni: „Hänsel & Gretel“, OPER RUND UM, Burgarena Reinsberg
  • 18. Juni: Die SEER, 20 Jahre Jubiläumsshow, Burgarena Reinsberg
  • 30. Juni: Vierkanter A Capella Kabarett, Festhalle Rosenau/Sonntagberg

Juli

  • 8. & 9. Juli: AIDA, Burgarena Reinsberg
  • 8.–30. Juli: Schlosshofspiele: In 80 Tagen um die Welt, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 8.–30. Juli: wellenklaenge, Seebühne, Lunz am See
  • 14. Juli: Klassik im Schlosshof, Töpperschloss Neubruck
  • 16. & 17. Juli: „Dornröschen“, Burgarena Reinsberg
  • 24. Juli: Sommernachtskonzert „Vertonte Poesie“, Schloss Ernegg, Steinakirchen/Forst
  • 29. Juli: Carole Alston und Trio Forte (featuring Richard Oesterreicher), Töpperschloss Neubruck
  • Juli & August: Orgelmittag, jeweils sonntags, Basilika Sonntagberg

August

  • 6. – 15. August: Ritter Rüdiger, Familienmusical, Burgarena Reinsberg
  • 2. – 23. August: Schlosshofkino, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 20. August: Echoblasen, Seebühne, Lunz am See

September

  • 9. & 13. September: „Schwanengesang“, Klangraum, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 24. September: Ernst Molden: "Schdrom", kultur.portal, Scheibbs

Oktober

  • 8. Oktober: Konzert Waidhofner Kammerorchester und Cantores Dei, Basilika Sonntagberg
  • 8. Oktober: BartolomeyBittmann: „Neubau“, kultur.portal, Scheibbs
  • 22. Oktober: 6. Volksmusikherbst mit Wia z’Haus-Musi, Saitenflitzer, Texte von Gerti Tuppinger, Kultursaal, Steinakirchen/Forst
 

November

  • 3. November: „The Schumann Songbook“, Klangraum, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 12. November: Faltenradio: „Zoo“, Kultursaal, Steinakirchen/Forst
  • 13. November: „Adagio & Allegro“, Klangraum, Schloss Rothschild, Waidhofen/Ybbs
  • 24. November: NÖN Novemberkonzert mit Francine Jordi, Basilika Sonntagberg

 

Weitere Termine der kulturglut Partner sowie Detailinformationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter: www.kulturglut.at