Scheibbs

Erstellt am 29. Januar 2018, 15:38

von Christian Eplinger

Wiedereinzug für Erber zeichnet sich ab!.

ÖVP-Landtagsabgeordneter Anton Erber mit JVP-Bezirksobfrau Katrin Teufel.  |  Christian Eplinger

Anton Erber, seit 1998 Landtagsabgeordneter der ÖVP und heuer erstmals Bezirks-Spitzenkandidat ohne Direktmandat, schaffte laut inoffiziellen Angaben ein unglaubliches Vorzugsstimmenergebnis von 8.273 Vorzugsstimmen.

Damit dürfte ihm eines der beiden zugesicherten Landeslistenmandate im ÖVP-internen Kampf gegen die Bezirke Horn, Gmünd, Waidhofen/Thaya und Lilienfeld wohl nicht mehr zu nehmen sein. Denn diese 8.273 Vorzugsstimmen sind 32,85 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen im Scheibbser Bezirk (25.187). Insgesamt gaben ihm mehr als jeder zweite ÖVP-Wähler im Bezirk eine Vorzugsstimme (55 Prozent).

Die ÖVP holte am Wahlsonntag im Scheibbser Bezirk 14.980 Stimmen oder 59,48 Prozent und gewann 3,68 Prozent. Das ist der höchste Zuwachs bei allen Bezirkswerten der ÖVP landesweit.

Ebenfalls ein beachtliches Vorzugsstimmenergebnis holte im Scheibbser Bezirk LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Er erhielt nach ersten Meldungen 3.709 Vorzugsstimmen in seinem Heimatbezirk.