Wieselburg

Erstellt am 04. Juli 2016, 11:10

von Christian Eplinger

Zwölf neue AMA-Hoftafel-Betriebe. Bundesminister Andrä Rupprechter, Kammerpräsident Hermann Schultes und AMA-Vorstandsvorsitzender Günter Griesmayr überreichten am Samstag am gemeinsamen Messestand des AMA-Grillclubs und der Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf zwölf AMA-Hoftafeln an je sechs niederösterreichische Rinder- und Schweinemastbetriebe.

Unter den neuen Hoftafel-Betrieben – in ganz Österreich wurden bisher seit 2006 303 Hoftafeln verliehen – ist auch der Rindermastbetrieb von Maria und Christian Auer. Sie halten in Steinakirchen 31 Rinder, drei Kälber, 25 Stiere und sechs Kalbinnen und dürfen sich ab sofort mit dem höchsten Gütesiegel für Top-Qualitätsgarantie schmücken

Zufriedenstellende Besucherfrequenz – zurückhaltende Kauflust

Bei gutem Messewetter ging am Sonntag die Messe zu Ende. Insgesamt war laut Veranstalter der Besuch zufriedenstellend und lag im Durchschnitt der letzten Jahre. Die aktuell angespannte Situation in der Landwirtschaft drückte allerdings merklic h auf die Kauflust der Besucher. Im Vergnügungspark war mit Ausnahme des leider verregneten Messesamstags eine sehr gute Frequenz zu verzeichnen

In Wieselburg stehen jetzt neuerlich Bauarbeiten am Programm: In der 2. Jahreshälfte wird das neue Hotel mit dem Freigelände 2 fertiggestellt. Gleichzeitig wird mit dem Abbruch und Neubau der Halle 3 begonnen, die bis zur „AB HOF“ im März 2017 fertiggestellt sein soll.

Die Messen und Veranstaltungen im Herbst in Wieselburg können trotzdem ungestört über die Bühne gehen.