Erstellt am 25. September 2015, 06:27

von Nina Pöchhacker

Mit dem Oldtimer durch das Erlauftal. Der Oldtimerclub aus dem Erlauftal lud zur dritten Auflage der Erlauftal-Classic. Alois Neuhauser holte den Gesamtsieg.

Die Stockerlplatzierten bei der Siegerehrung im Schliefauhof. Der Oldtimerclub bedankt sich bei allen für die Teilnahme.  |  NOEN, Foto: privat

Bei besten Wetterbedingungen freuten sich am Sonntag, 13. September, die Teilnehmer und Zuseher auf die Fahrt durch das Kleine Erlauftal. Der Oldtimerclub veranstaltete den Wettbewerb zum dritten Mal in Folge. Teilnahmeberechtigt waren Automobile und Motorräder, auch mit Beiwagen, bis zum Baujahr 1990.

Ausgangspunkt für die Fahrt war der Spar-Parkplatz in Purgstall. Über die Hochrieß gab es die ersten Geschwindigkeitswertungen. Durchschnittlich erreichten die Oldtimerfreunde 40 Kilometer pro Stunde. Beim ersten Stopp in Wieselburg wurden ausstehende Wertungsfragen beantwortet. Zum zweiten Mal hielt man in Gresten. Am Fuße des Mitterbergs meisterten die Fahrer Geschicklichkeitsübungen.

Beim Schliefauhof in Randegg hatten die Oldtimerfreunde schließlich ihr Ziel erreicht. Nach Auswertung der verschiedenen Teilleistungen stand Alois Neuhauser als Sieger fest. Nach der Pokalübergabe wurden die 120 Gäste bei Speis und Trank von einer Schuhplattlergruppe gut unterhalten. Obmann Rupert Teufl zeigte sich erfreut über den Bewerb.