Erstellt am 27. Oktober 2015, 13:04

Neuer Trinkbrunnen. In der Nähe der Töpperbrücke direkt neben dem Erlaufufer wurde ein neuer Trinkbrunnen errichtet.

Dietmar Nestelberger vom Bauamt der Stadtgemeinde, Stadtrat Johann Huber und Bürgermeisterin Christine Dünwald testen den neuen Trinkbrunnen am Erlaufufer.  |  NOEN, Stadtgemeinde

Der neue Trinkbrunnen, der auf Initiative von Bürgermeisterin Christine Dünwald und Umweltstadtrat Johann Huber als Projekt im Rahmen des C3-Alps-Programmes umgesetzt wurde, soll ein weiterer Mosaikstein für das Freizeiterlebnis Erlaufufer sein.

Der Brunnen wurde vom Wasserwerk Graz hergestellt und geliefert und vom Bauhof Anfang Oktober in der Erlafpromenade auf Höhe der Töpperbrücke („Legabrücke“) der Wasseranschluss in Eigenregie hergestellt, der Brunnen versetzt und installiert. Die Gesamtkosten betragen rund 5.500 Euro. Während der Wintermonate wird er außer Betrieb genommen.

„Der Brunnen steht nun allen Besuchern der Freizeitzone und Erholungszone an der Erlauf sowie natürlich allen Radfahrern, die an der dort entlangführenden Ötscherland Radroute vorbeikommen, zur Verfügung, um sich mit kostenlosen Trinkwasser zu erfrischen und den Durst zu stillen“, freut sich Bürgermeisterin Christine Dünwald.