Erstellt am 05. Januar 2016, 12:55

von NÖN Redaktion

Neuschnee belebt Skisaison am Hochkar und Ötscher. 30 cm Neuschnee am Hochkar lassen alle Wintersportler jubeln. Aktuell herrschen sehr gute Pistenbedingungen.

Große wie kleine Gäste zeigen sich sehr zufrieden mit den Bedingungen am Hochkar  |  NOEN, Hochkar
In den kommenden Tagen kann der Vollbetrieb aufgenommen werden. In Lackenhof am Ötscher sind weiterhin die 4er Sesselbahn auf den Eibenkogel sowie die Ötscherbahn – und damit Niederösterreichs längste Familienabfahrt – in Betrieb. Mit Hochdruck wird an der Öffnung weiterer Pisten und Liftanlagen gearbeitet.  
 

Positive Zwischenbilanz für laufende Skisaison

„Wir sind nicht unzufrieden mit der bisherigen Ferienbilanz. Wir liegen bei den Gästezahlen gleich auf mit dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Betrachtet man die gesamte Saison, so sind wir dank des frühen Saisonstarts sogar im Plus. Das Hochkar erweist sich auch in dieser schwierigen Saison als schneesicheres und zuverlässiges Skigebiet für alle Wintersportler.

Für den weiteren Verlauf der Saison bin ich zuversichtlich, wir haben noch viele Veranstaltungshighlights zu bieten“, so Rainer Rohregger, Geschäftsführer der Hochkar Bergbahnen GmbH. Das Hochkar profitiert von seiner begünstigten Lage und konnte seit Ende November allen Wintersportbegeisterten durchgehend gute Pistenbedingungen bieten.

In Lackenhof am Ötscher waren die Umstände schwieriger und man konnte lange Zeit nur den Minimalbetrieb aufrechterhalten, nun geht es aber wieder aufwärts.„Unser Team ist derzeit im Dauereinsatz, Temperaturen und Neuschnee beflügeln uns dazu, den Lift- und Pistenbetrieb laufend auszubauen“, so Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte. 

50 Jahre Hochkar, Freeride-Event und Nachtskilauf am Hochkar

Am 8. Jänner 2016 findet am Hochkar die offizielle 50 Jahres Feier mit LH Dr. Erwin Pröll und Prof. Peter Schröcksnadel statt. Einen Tag später eröffnet die Ausstellung „50 Jahre Hochkar“. Parallel zu den Feierlichkeiten gibt es zahlreiche Gewinnspiele und Vergünstigungen, pro Monat werden 50 Tageskarten verlost sowie drei Hauptgewinne am Ende der Saison.

Am 23. Jänner 2016 findet am Hochkar der große Freeride-Event „Open Faces“ statt, bei dem Routiniers und Neulinge ihr Können unter Beweis stellen. Bis Ende Februar gibt es noch sechs Termine für den Nachtskilauf, an denen man von 18 bis 21.00 Uhr über die beleuchtete Piste beim Almlift carven kann. 

Kostenloser Shuttle-Bus auf das Hochkar

Linienbusse und saisonale Skibusse können von Gästen und Einwohnern bis zum 28. März 2016 in Wintersportkleidung oder mit Skikarte/Skipass bei Einstiegen im Gemeindegebiet von Göstling, Lunz am See und Gaming in die Skigebiete kostenlos genutzt werden. 

Stets aktuell informiert über Facebook und Web

Über die aktuellen Schnee-, Pisten- und Wetterbedingungen in NÖ größtem Skiresort sowie über Events und Highlights informieren die Facebookseiten „Hochkar Bergbahnen“ und „Ötscher“ sowie die Homepages www.hochkar.com sowie www.oetscher.at
 

Termine im Jänner und Februar 2016

Jänner 2016
5. Jänner 2016, 18–21.00 Uhr: Nachtskilauf Hochkar
8. Jänner 2016, 11 Uhr: Offizieller Festakt „50 Jahre Hochkar“, JUFA Sportresort Hochkar
8. Jänner 2016, 18–21.00 Uhr: Nachtskilauf Hochkar
9. Jänner 2016: Eröffnung Ausstellung „50 Jahre Hochkar“
23. Jänner 2016: Open Faces Freeride Event am Hochkar
 
Februar 2016
3. Februar 2016, 18–21.00 Uhr: Nachtskilauf Hochkar
5. Februar 2016, 18–21.00 Uhr: Nachtskilauf Hochkar
17. Februar 2016, 18–21.00 Uhr: Nachtskilauf Hochkar
19. Februar 2016, 18–21.00 Uhr: Nachtskilauf Hochkar 

Über das Skiresort Hochkar/Lackenhof am Ötscher

Das Hochkar gilt als das höchstgelegenste Skigebiet Niederösterreichs und ist für seine legendäre Schneesicherheit dank der Höhe und Nordlage bekannt. Nur 150 km von Wien entfernt präsentiert sich das Hochkar mit 9 modernen Liftanlagen, 19km Pisten und einer wunderschönen Landschaft mit einem in Niederösterreich einzigartigen Panorama! Das Hochkar gilt als die Weltcupläufer-Schmiede Österreichs, in der Stars wie Thomas Sykora, Andreas Buder und Kathrin Zettel groß wurden.
 
Lackenhof am Ötscher, nur rund 140 km von Wien entfernt,  gilt als abwechslungsreiches Skigebiet für die ganze Familie. Für die Kleinsten gibt es den Sunny Kids Park mit Zauberteppich, für die etwas Größeren steht ein Snowpark für Freestyler on Ski & Board zur Verfügung. Mit 9 Liftanlagen und 19 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden findet sich für jeden Skisportler die passende Piste. In den urigen Apres-Skihütten werden Gäste mit regionaltypischer Kost kulinarisch verwöhnt und können dort einen schönen Schneetag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.
 
Neben dem Hochkar und dem Ötscher gehören auch die oberösterreichischen Skigebiete Hinterstoder, Wurzeralm, Hochficht und Kasberg, HochKössen und auch Heiligenblut am Großglockner zur Schröcksnadel-Gruppe.