Erstellt am 26. Mai 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

NÖ Pflege-Award : Platz zwei für Hudler. Im letzten Bestandsjahr der Scheibbser Gesundheits- und Krankenpflegeschule ist man noch einmal sehr erfolgreich.

Die stellvertretende Pflegedirektorin Christa Stöger (links), die Lehrer der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Scheibbs Christa Gansch und Robert Zahnt begleiteten Christina Hudler zur Preisverleihung des NÖ Pflege-Awards 2016.  |  NOEN, Holding

Christina Hudler überzeugte mit ihrer Fachbereichsarbeit „Berufsbelastungen – Welche Präventionsmaßnahmen helfen den Pflegenden, trotz der Berufsbelastung psychisch gesund zu bleiben“ die Jury beim NÖ Pflege-Award 2016 und erreichte den hervorragenden zweiten Platz.

Die 22- jährige diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester aus Pöchlarn hat 2015 an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Scheibbs ihre Ausbildung abgeschlossen und ist derzeit an der Internen Abteilung im Landesklinikum Scheibbs tätig.

750 Euro Preisgeld

Christina Hudler erhält nicht nur über die Auszeichnung, sondern darf sich nun auch über ein Preisgeld von 750 Euro freuen. „In meiner Fachbereichsarbeit wird auf eine ganz bestimmte Auswahl an Präventionsmaßnahmen gegen das allgegenwertige Burnout-Syndrom eingegangen. Diese können von den Pflegenden selbst und auch von der Organisation getroffen werden“, berichtet die stolze Preisträgerin.

Betreuer ihrer Fachbereichsarbeit war Robert Zahnt, der heuer schon zum zweiten Mal eine seiner Schülerinnen zur Preisverleihung beim Pflegeaward begleiteten durfte.