Oberndorf an der Melk

Erstellt am 23. Mai 2017, 05:00

Spielerisches Lernen bei der Safety-Tour. Zivilschutzverband lud zum Bezirksbewerb rund um das Thema Sicherheit. Mit dabei waren Rettung, Polizei und Feuerwehr.

Seit 2000 ist die Safety-Tour in Österreich unterwegs, um Kindern Sicherheit und Gefahren näherzubringen. Initiator ist der Zivilschutzverband. Einer der acht Bezirksvorentscheide fand nun in Oberndorf statt.

Unter dem Motto „Sicherheit spielerisch lernen“ mussten die vierten Volksschulklassen aus verschiedensten Gemeinden ihr Können bei einem Wissensquiz und unterschiedlichen Spielen beweisen. Im Vordergrund stand dabei nicht der Wettkampf, sondern der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“.

Als Sieger ging die Volksschule Kematen an der Ybbs hervor, den Hauptpreis der Tombola gewann Gabriel Deiac aus Biberbach. Für die besten Kinder geht es jetzt weiter zum Landesbewerb und wer dort punkten kann, darf sich beim Bundesbewerb mit den Besten Österreichs messen.

Ablauf

Es gibt acht Vorrunden für jeweils drei Bezirke.
Das Landesfinale ist am 9. Juni in Zwentendorf.
Das Bundesfinale ist am 20. Juni in Wiener Neustadt.

Disziplinen:
Schnellraterunde, Radfahrbewerb, Löschbewerb, Gefahrenstoffpuzzle, Safety-Rätsel, Würfelspiel

Ergebnisse

Ergebnis Klassenbewerb:

  • 1. Platz: Kematen/Ybbs mit
  • 417 Punkten
  • 2. Platz: Ferschnitz mit 396 Punkten
  • 3. Platz: Biberbach 4 mit 394 Punkten    
  • 4. Platz: Lunz am See mit 374 Punkten
  • 5. Platz: Oberndorf 4b mit 348 Punkten
  • 6. Platz: Ernsthofen mit 324 Punkten
  • 7. Platz: Oberndorf 4a mit 316 Punkten
  • 8. Platz: Scheibbs 4b mit 307 Punkten
  • 9. Platz: Scheibbs 4a mit 278 Punkten
  • 10. Platz: Biberbach 3 mit 247 Punkten

Quizwertung:

  • 1. Platz: Gabriel Deiac (Biberbach)
  • 2. Platz: Fabian Hofbauer (Scheibbs)
  • 3. Platz: Anna Lena Deiac (Biberbach)
  • 4. Platz: Sebastian Enner (Oberndorf)
  • 5. Platz: Kristina Scheimer (Kematen)
  • 6. Platz: Julian Schagerl (Oberndorf)
  • 7. Platz: Elias Scharner (Scheibbs)
  • 8. Platz: Jana Bruckner (Ferschnitz)
  • 9. Platz: Angelika Dallhammer (Lunz)
  • 10. Platz: Sonja Linhart (Ernsthofen)

Sonderpreis von NÖZSV und ÖAMTC:

  • Constantin Ebner und Anna Maria Muthentaler (Scheibbs)