Erstellt am 01. Dezember 2015, 05:03

von NÖN Redaktion

Rekordsommer: 39.822 Nächtigungen in Göstling. Ein erfolgreiches halbes Jahr liegt hinter dem Tourismusverein Göstlinger Alpen. Mitte Dezember geht die neue Homepage www.ybbstaler-alpen.at online.

Freuen sich auf die neue Ybbstaler-Alpen-Webseite: Geschäftsführer Tourismusverein Göstlinger Alpen, Andreas Danner (v. l.), Walter Pöllinger (Obmann Ötscher Tourismusverband), Melanie Karas (Mostviertel Tourismus GmbH), Barbara Eigner (Geschäftsführerin Lunz am See) und Franz Kupfer (Obmann Tourismusverein Göstlinger Alpen).  |  NOEN, Tourismusverein

Bei der außerordentlichen Jahreshauptversammlung des Tourismusvereins Göstlinger Alpen am Mittwoch ließen die Verantwortlichen das letzte halbe Jahr noch einmal Revue passieren. Außerdem gewährten sie Einblicke in die Zukunft.

Stolz präsentierte Geschäftsführer Andreas Danner die Zahlen des Rekordsommers 2015: Von 1. Mai bis 31. Oktober wurden 39.822 Nächtigungen in der Gemeinde Göstling an der Ybbs gezählt. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 5.630 Nächtigungen. Die heuer eröffnete Hochkar 360° SKYTOUR begeisterte bereits 30.000 Besucher und die Erlebniswelt Mendlingtal verzeichnete über 33.000 Gästen – um 10.000 Gäste mehr als im Vorjahr.

Abschließend bekamen die Mitglieder einen exklusiven Einblick in die laufenden Arbeiten auf der Webseite www.ybbstaler-alpen.at . Die Homepage vereint die die vier Tourismusorte Göstling-Hochkar, Lackenhof am Ötscher, Lunz am See und Hollenstein-Königsberg unter einem Dach. „In Zukunft wird ein Großteil der regionalen Beherberger auf dieser Homepage zu finden sein“, erklärt Geschäftsführer Danner. Am 14. Dezember geht die Ybbstaler-Alpen-Webseite online.