Erstellt am 23. Mai 2016, 12:42

von NÖN Redaktion

Scheibbser Stadtmusikanten spielten für Töpperkapelle auf: Blasmusik vom Besten. Seit genau 30 Jahren spielt die Stadtmusik Scheibbs auf – und sie tut das erfrischend wie bei ihrer Gründung.

Auf eine musikalische Weltreise begab sich die Stadtmusik Scheibbs unter der Leitung von Kapellmeister Georg Hudl bei der Matinee im überdachten Innenhof des Töpperschlosses Neubruck.  |  NOEN, www.eisenstrasse.info
Bei der musikalischen Matinee zugunsten der Töpperkapelle Neubruck begeisterten die Scheibbser Stadtmusikanten am vergangenen Sonntag das Publikum im Innenhof des Töpperschlosses Neubruck mit einem vielfältigen Programm.

Kapellmeister Georg Hudl entlockte dem Klangkörper Melodien aus Italien, Russland und sogar aus Argentinien. Stadtmusik-Obmann Hans Huber moderierte kenntnisreich und humorvoll.
 
Der Reinerlös des Konzerts kommt der Töpperkapelle Neubruck zugute. KommR Johann Schragl, Obmann des Töpperkapelle Neubruck-Fördervereins, bedankte sich bei Besuchern und Musikern. „Wir würden uns freuen, wenn die Matinee der Stadtmusik Scheibbs zu einem jährlichen Fixpunkt in Neubruck wird. 2017 soll sie auf jeden Fall wieder stattfinden“, freute sich Schragl.
 
Der nächste musikalische Leckerbissen in Neubruck folgt bereits am Sonntag, 29. Mai, wenn Organisator Johann Schagerl hochkarätige Musiker unter dem Motto „Orgel trifft Volksmusik“ in die Töpperkapelle lädt.

x  |  NOEN, www.eisenstrasse.info

Veranstaltungstipp:

„Orgel trifft Volksmusik - eine musikalische Begegnung“
Sonntag, 29. Mai, 16 Uhr
Töpperkapelle Neubruck
 
Mitwirkende:
Franz Haselböck – Orgel
Wolfgang Walter – Violine
Reinhard Hörth – Steirische Harmonika, Klarinette
Günther Faimann – Querflöte, Kontrabass
Michael Koch – Bratsche, Gitarre, Kontrabass
 
Eintritt: 10 Euro (begrenzte Anzahl Sitzplätze in Töpperkapelle)
Kartenreservierung: Eisenstraße-Büro, Neubruck 2, 07482/204 40