Erstellt am 20. Mai 2016, 04:04

von NÖN Redaktion

Schreibwerkstätte am Francisco Josephinum Wieselburg. Junge Autoren präsentieren ihre Werke.

Christian Aichinger gestaltete mit den Schülern der 1ALW für das Viertelfestival die erste Schreibwerkstätte am Francisco Josephinum. Am Freitag lädt man zur szenischen Lesung ins Schloss Weinzierl (19 Uhr).  |  NOEN, privat

Schreiben in der Gruppe: Eine Technik, auf die nicht nur Hollywood oder Sitcoms wie "Eine schrecklich nette Familie" mit Al Bundy oder Serien wie Dexter zurückgreifen.

Eine Technik, die auch in der Literatur immer mehr Anhänger findet. Die 1ALW am Francisco Josephinum durfte sich im Rahmen des NÖ Viertelfestivals an dieser Technik versuchen – mit großartigem Erfolg: Lyrik, kurze Erzählungen und andere literarische Formen zum Festivalthema Fliehkraft gewähren teils intime Einblicke in das Leben von 18-Jährigen und werden am kommenden Freitag, 20. Mai, um 19 Uhr im Schloss Weinzierl von den Autoren live gelesen.

Der Eintritt ist frei und es wird ein Kuchenbuffet geben.