Erstellt am 08. Oktober 2015, 12:50

von Andrea Panzenböck

„Schule & Beruf“-Fachmesse startete. Von 8. Bis 10. Oktober findet im Messegelände Wieselburg zum dritten Mal die „Schule & Beruf“-Fachmesse für Aus- und Weiterbildung statt. Für die ersten beiden Tage haben sich bereits 3.000 Schüler aus ganz Niederösterreich angekündigt.

 |  NOEN, Andrea Panzenböck
Die Messe, die zum 3. Mal am Messegelände Wieselburg abgehalten wurde, hat sich damit in kurzer Zeit einen Fixplatz im Reigen der Bildungsmessen in Niederösterreich erarbeitet. Es kann insgesamt eine sehr positive Bilanz über die abgelaufene Veranstaltung gezogen werden: Während am Donnerstag und Freitag rund 3.000 SchülerInnen in Gruppen die Messe besuchten, waren der Freitagnachmittag und der abschließende Samstag vor allem von der Vielzahl an Eltern geprägt, die die Gelegenheit nutzten, um sich gemeinsam mit den Kindern über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

150 Aussteller präsentierten sich

Rund 150 Aussteller präsentierten sich im Rahmen der „SCHULE & BERUF“: Weiterführende Schulen, Lehrbetriebe, Innungen und Berufsschulen, aber auch Universitäten, Fachhochschulen und Bildungseinrichtungen aus dem öffentlichen Bereichen zeigten ihre Dienstleistungen und Beratungsangebote. Daneben standen auch Einrichtungen wie das AMS, die Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, NÖ Landesakademie, Netzwerk Bildungsberatung NÖ… für Fragen zur Verfügung.
 
Die aktive Einbindung der Besucher im Rahmen von Vorführungen, Workshops, bei Vorträgen, Bewerbungstrainings… kennzeichnet die „SCHULE & BERUF“ und macht sie besonders lebendig. Die Messe spricht die Zielgruppen der Schulabgänger (8./9. Schulstufe) und MaturantInnen ebenso an, wie Erwachsene, die sich für berufsbegleitende Maßnahmen interessieren. Dabei wurden Besucher aus dem gesamten Mostviertel, dem südlichen Waldviertel und angrenzenden Regionen Oberösterreichs registriert. Das Ziel der Messe ist es, einen umfassenden Überblick über die Bildungsmöglichkeiten in dieser Region zu bieten, um möglichst vielen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen, die ihren Wünschen, Neigungen und Talenten entspricht.

Viele zusätzliche Angebote im Rahmenprogramm

Insgesamt gut angenommen wurden die vielfältigen zusätzlichen Angebote im Rahmenprogramm der Messe. Viele Workshops waren schon vor Messebeginn ausgebucht und konnten einen guten Zuspruch verzeichnen. Gleiches gilt für das angebotene Bewerbungstraining oder die Schulpräsentationen, die besonders am Samstag großen Zulauf hatten.
 
Der Termin für die nächste „SCHULE & BERUF“ wurde für 6. bis 8. Oktober 2016 fixiert. Im Wieselburger Messekalender geht das diesjährige Messejahr mit der neuen Messe „BIO-ÖSTERREICH“ am 15. und 16. November zu Ende.