Erstellt am 15. April 2016, 08:43

von Karin Maria Heigl

Seiler & Speer: „Song des Jahres“ live in Wieselburg. Zweitausend Besucher, Bombensound und unbeschreibliche Stimmung. Am Donnerstagabend war es endlich so weit: Amadeus-Gewinner und Hitparadenstürmer „Seiler und Speer“ starteten ihre Tour 2016 in Wieselburg.

 |  NOEN, Emilia Heigl
Das Konzert war ursprünglich für die Bauhalle Mank geplant gewesen, wurde aber aufgrund des großen Andrangs nach Wieselburg verlegt. Die insgesamt zweitausend Tickets waren schnell ausverkauft, und die Fans wurden beim Livekonzert nicht enttäuscht.

Zuerst machten die „Glacestrizzis“, die als Vorband mit dabei waren, in der Wieselburger Halle ordentlich Stimmung und bereiteten die Besucher perfekt auf den Main-Act vor. Als Seiler und Speer dann endlich die Bühne betraten, erklang ihr unverwechselbarer Sound, Konfettikanonen knallten und das Publikum spendete tobenden Applaus.



Ein ausführliches Interview mit Seiler und Speer lesen Sie in der kommenden Printausgabe der Erlauftaler NÖN.