Erstellt am 01. März 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Steinakirchner gewinnt internationalen Foto-Preis. Steinakirchner Fotograf Daniel Schalhas räumt bei internationalem „Wedisson Award“ ab.

Des Team von inShot mit Jonas Eckert (hat das Aftermovie gedreht), Mike Raab, Daniel Schalhas und Markus Wurzer mit dem Siegerbild. Wedisson Award ist eine Online-Plattform für herausragende Hochzeitsfotos. Eine Expertenjury nimmt dabei jedes Monat die Auswahl unter den tausend Einreichungen aus der ganzen welt vor und kürt diese mit dem Award. Mehr über das Shooting gibt es unter www.inshot.at/wedisson-award.  |  NOEN, inShot Photo Video

„Seit vier Jahren fotografiere ich schon Hochzeiten“, erzählt Berufsfotograf Daniel Schalhas vom Fotostudio inShot. „Den Fokus habe ich dabei schon immer auf ausdrucksstarke Bilder gelegt, die man sich in vielen Jahren noch gerne ansieht.“

Gemeinsam mit seinem Team wagt er sich regelmäßig auch an ganz spannende Fotoprojekte. Eine Idee schwirrte dabei schon länger herum: ein Brautpaar-Shooting an einem tief verschneiten Ort. „Ende September durften wir die Hochzeit von Magdalena und Andreas Reiter begleiten.

Nachdem die beiden direkt am Lunzer See wohnen, waren sie das perfekte Paar für unser geplantes Shooting.“ Mitte Jänner war es dann so weit: Ein halber Meter Schnee und dichter Schneefall waren ideale Bedingungen. Innerhalb von zwei Stunden enstanden sieben eindrucksvolle Bilder.

Das Siegerfoto:

x  |  NOEN, Daniel Schalhas/inShot Photo