Erstellt am 26. November 2015, 05:18

von Karin Katona

Stiftungsfest zum 50er. Am 10. November 1965 wurde die Katholische Österreichische Studentenverbindung Ötscherland Scheibbs gegründet – ein Grund zum Feiern.

Othmar Karas  |  NOEN, Andreas Handl

Die Katholische Österreichische Studentenverbindung Ötscherland Scheibbs, gegründet 1965, feierte ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum gleich zweimal: Nach internen Feierlichkeiten im Verbindungslokal begingen die Farbstudenten am vorvergangenen Samstag ihr Jubiläum mit einem großen Fest in der Kartause Gaming.

Am Vormittag war man Gastgeber für die jährliche Hauptversammlung des Niederösterreichischen Mittelschüler-Kartellverbandes. Nach dem Sektempfang zelebrierte Augustiner Chorherr und Bundesbruder Petrus Stockinger die Festmesse. Zum festlichen Jubelkommers im Prälatensaal begrüßte Philistersenior Bernhard Fischer 150 Gäste sowie zahlreiche Vertreter anderer Verbindungen.

Bundesbruder Othmar Karas, Mitglied des Europäischen Parlaments, faszinierte die Gäste mit seinen Grußworten und zog sie dabei mit Zukunftsvisionen in seinen Bann. Festredner Petrus Stockinger setzte dies fort und mahnte die Couleurstudenten, sich auf Qualität und Aufrichtigkeit zu besinnen. Der Kommers wurde, wie auch schon die Messe, vom Chor der Sängerschaft Waltharia umrahmt, und auch die Sangesfreudigkeit der Gäste kam nicht zu kurz.

Nach der herzlichen Laudatio von Notar Ernst Kasa wurden verdiente Mitglieder mit dem Jubelband geehrt. Die Übergabe des Landesseniorats und der Standarte an das am Vormittag neu gewählte Chargenkabinett wurde in würdigem Rahmen vollzogen.

Ehrungen

 100 Semester-Jubelband:
Fridhart Fidesser, Hans Hagen Hottenroth, Ernst Kasa, Wilhelm Loschnigg, Walter Mittendorfer, Rainer Sekyra, Ernst Wegscheider.

 75 Semester-Jubelband:
Walter Heigl, Martin Michalitsch, Peter Reinbacher, Werner Schlögl.

 50 Semester-Jubelband:
Günther Feichtegger, Bernhard Fischer.