Erstellt am 20. April 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Verdienstkreuz für Hofer. Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner war zu Gast beim 47. Bezirksfeuerwehrtag in Oberndorf und brachte hohe Auszeichnung für Heinrich Hofer mit.

Gruppenbild der geehrten Kameraden sowie der Sachbearbeiter auf Bezirksebene mit dem neu gewählten Bezirkskommando rund um Bezirkskommandanten Franz Spendlhofer sowie den Ehrengästen, den Landtagsabgeordneten Renate Gruber, Anton Erber, Bezirkshauptmann Johann Seper, Bürgermeister Franz Sturmlechner und Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner.  |  NOEN, FF/Andreas Buchmasser

Vergangenen Freitag wurde der 47. Bezirksfeuerwehrtag in Oberndorf an der Melk von Bezirkskommandanten Franz Spendlhofer eröffnet. Nach der Begrüßung wurde der kürzlich verstorbenen Kameraden gedacht. Auch wurde der Kassenbericht verlesen und die verschiedenen Sachbearbeiter brachten ihren Bericht zu ihren jeweiligen Aufgabengebieten vor.

Zum Dank für seine Arbeit war Helmut Laube bereits im März das Verdienstkreuz um das Landesfeuerwehrwesen in St. Pölten von Dietmar Fahrafelner und Landeshauptmann Erwin Pröll überreicht worden. Franz Spendlhofer gab später einen Ausblick auf die nächsten Jahre und stellte die Ziele des neuen Bezirksfeuerwehrkommandos vor.

Der Höhepunkt des Abends wurde erreicht, als eine freudige Mitteilung vom Kommandanten der Freiwilligen Betriebsfeuerwehr Worthington Cylinders Peter Holzknecht verkündet wurde. Denn die Firma Worthington Cylinders stellt ab sofort allen Feuerwehren im Bezirk Scheibbs 300bar-Atemschutzflaschen kostenlos zur Verfügung.

Doris Ziegler bleibt der FF-Jugend erhalten

Bezirkssachbearbeiterin für die Feuerwehrjugend bleibt die Purgstallerin Doris Ziegler. In ihrem Bericht über das Jahr 2015 hatte Ziegler viel Positives zu berichten. In der Feuerwehrjugend im Bezirk Scheibbs haben 127 Buben und 24 Mädchen in 13 Gruppen insgesamt 21.923 Einsatzstunden geleistet.

Die Wissenstests und die Bewerbe auf dem Landesjugendlager in Wolfsbach konnten viele Jung-Florianis aus dem Bezirk mit Bravour meistern. Besonders erfolgreich war die Feuerwehrjugend Oberndorf, die sich für den Junior Fire Cup am 9. Juli qualifizieren konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Scheibbs ist besonders stolz auf zwei Burschen aus ihrer Jugendgruppe, Sebastian Mayerhofer und Marcel Tröscher. Sie schafften beim Bewerb in der Feuerwehrschule Tulln die Prüfungen zum Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold.


Auszeichnungen & Bestellungen

Auszeichnungen

  • Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes: Heinz Hofer.

  • Ehrendienstgrad sowie Verdienstzeichen des ÖBFV 2. Klasse: Johann Scholler, Leopold Scholler.

  • Verdienstzeichen des ÖBFV 3. Klasse: Berthold Schrefel.

  • Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse: Karl Kaltenbrunner, Andreas Kurz, Franz Pöchhacker, Markus Wickl, Heinz-Gregor Ziegler.

  • Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse: Horst Fahnberger, Karl Frank, Franz Mayr, Ingwald Rath, Thomas Reinbacher, Ernst Schachinger.

  • Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse: Günter Dollfuß, Manfred Prankl und Stefan Teufel.


Sachbearbeiter-Bestellungen

  • Folgende Sachbearbeiter haben Ihre Funktion im Bezirk Scheibbs zurückgelegt: Ingwald Rath (Sachbearbeiter für Nachrichtendienst), Peter Schiller (Feuerwehrmedizinischer Dienst), Johann Scholler (Öffentlichkeitsarbeit), Gerhard Steinacher (KHD Bereitschaftskommandant)?.

  • Folgende Sachbearbeiter haben eine Funktion neu übernommen: Manuel Haselsteiner (Feuerwehrmedizinischer Dienst), Bernhard Artmüller (Nachrichtendienst), Thomas Zirkler (EDV), Andreas Buchmasser (Öffentlichkeitsarbeit).

  • Folgende Sachbearbeiter bleiben in der nächsten Periode in Ihrer Funktion: Gerhard Rumpl (Atemschutz), Manfred Prankl (Ausbildung), Doris Ziegler (Feuerwehrjugend), Karl Frank (Fahrzeug- und Gerätedienst), Herbert Tomasetig (Schadstoffdienst), Thomas Reinbacher (Vorbeugender Brandschutz), Franz Hofmarcher (Wasserdienst), Manuel Brandl (Gruppenkommandant Strahlenschutzdienst), Peter Artmann (Gruppenkommandant Sprengdienst).