Erstellt am 08. Dezember 2015, 20:26

von Freiwillige Feuerwehr

Verkehrsunfall in Gaming. Zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Gaming, Kienberg und St. Anton alarmiert.

 |  NOEN
Nach der Erkundung des Einsatzleiters konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Es befanden sich keine Personen mehr im Fahrzeug. Die Aufgabe der Feuerwehr Gaming bestand nur mehr darin, das auf dem Dach liegend Fahrzeug zu bergen und gesichert abzustellen.

x  |  NOEN, Feuerwehr Gaming