Erstellt am 15. Juni 2016, 03:00

von NÖN Redaktion

Volkslauf für die Oberndorfer. Die Laufsportveranstaltung „run for fun“ fand am Sonntag in Oberndorf statt.

 |  NOEN, Gerhard Rötzer

Bei sehr wechselhaftem Wetter fand am Sonntagnachmittag am Sportplatz in Oberndorf die Laufsportveranstaltung „run for fun“ statt.

Diese Laufsportveranstaltung wird von der Gesunden Gemeinde Oberndorf unter der Leitung von Gerhard Rötzer in Kooperation mit der Nachwuchsabteilung vom Sportverein Oberndorf mit Jugendleiter Engelbert Dallinger organisiert und durchgeführt.

Der „run for fun“ soll wie der Name schon sagt keine Leistungssportveranstaltung, sondern ein Volkslauf sein und soll die Bevölkerung zu mehr Bewegung motivieren. Heuer gab es erstmals eine U6 Altersklasse um auch die Kleinsten beim Laufsport mit einzubinden. Für die Kinder stand eine gratis Hüpfburg zur Verfügung.

Als Rahmenprogramm trat bei der Siegerehrung die Line-Dance-Gruppe Oberndorf auf. Die Erwartungen für den 3. Oberndorfer Laufsporttag waren aufgrund der hohen Teilnehmerzahl bei der Premiere im Jahr 2014 und der nicht ganz so vielen Läufer im Vorjahr natürlich hoch. Vermutlich aufgrund des unbeständigen Wetters und der Tatsache dass die Veranstaltung am Vatertag stattfand, gingen diese Erwartungen leider nicht in Erfüllung. Es nahmen heuer nur 75 Läufer an der Veranstaltung teil.

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen überlegt das Organisationsteam schon Änderungsvorschläge um die Veranstaltung attraktiver zu machen, denn die Beteiligten möchten den „run for fun“ nicht sterben lassen.