Wieselburg-Land

Erstellt am 01. April 2017, 14:01

von APA Red

Arbeitsunfall forderte Schwerverletzten. Ein Arbeitsunfall in Wieselburg-Land (Bezirk Scheibbs) hat am Samstagvormittag einen Schwerverletzten gefordert.

Symbolbild  |  NOEN, APA (ÖAMTC)

Das Opfer, ein 53-Jähriger, wurde per Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten transportiert, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Der Mann hatte einen an einen Traktor angehängten sogenannten Rückewagen mit Holzstämmen beladen wollen. Als er dazu den Kranarm ausfuhr, bekam der Anhänger Übergewicht und stürzte laut Polizei zur Seite um. Der 53-Jährige wurde vom Kransitz zu Boden geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen.