Erstellt am 22. März 2016, 06:04

von Christian Eplinger

„Wirte-Trio“ für Töpperschloss. Drei Ybbsitzer haben die Gastronomie im Töpperschloss übernommen. In der Vorwoche wurden die Pachtverträge unterzeichnet. Public-Viewing während der EM geplant.

Der Pachtvertrag für die Gastronomie im Töpperschloss ist unter Dach und Fach. Die Verantwortlichen der Neubruck Immobilien GmbH begrüßten die Geschäftsführer von STREED in der ausgebauten Küche: die Bürgermeisterinnen Waltraud Stöckl und Christine Dünwald sowie NIG-Geschäftsführer Andreas Hanger mit Paul Edelsegger und Sebastian Reingruber. Nicht am Bild das »ST« - Nino Struska.  |  NOEN, www.eisenstraße.info

Aufatmen bei den Verantwortlichen der Neubruck Immobilien GmbH (NIG). Rechtzeitig vor Saisonbeginn hat man mit der STREED Event und Gastronomie GmbH einen Pächter für die Gastronomie des interkommunalen Dienstleistungs- und Veranstaltungszentrums gefunden. Bespielt wird der Innenhof genauso wie das historische Kaminzimmer oder die Teichanlage.

Italienischer Markt, Public Viewing und Oktoberfest

Das aus Ybbsitz stammende Trio Nino Struska, Sebastian Reingruber und Paul Edelsegger – ihre Anfangsbuchstaben bilden den Firmennamen STREED – möchte das Schloss zu einem pulsierenden Schauplatz kleiner und großer Events machen. Bereits fix gebucht sind heuer zehn Hochzeiten. Am 30. April ist Star-DJane Martina Kaiser in der „Partyfabrik“ zu Gast. Während der Fußball-Europameisterschaft verwandelt sich das Töpperschloss in eine Public-Viewing-Zone und auch Veranstaltungen wie ein Italienischer Markt und ein Oktoberfest sind geplant.

„Besonders freut es uns, dass ab Mai auch ein Mittagsmenübetrieb von Montag bis Freitag angeboten wird. Aber das Areal bietet für das Trio insgesamt sicher genug Entfaltungsmöglichkeiten“, ist NIG-Geschäftsführer Andreas Hanger überzeugt.