Puchberg am Schneeberg

Erstellt am 01. Dezember 2016, 13:28

von Philipp Grabner

"Wunderwiese" in Puchberg am Schneeberg eröffnet. Im Beisein von Ski-Ass Michi Dorfmeister und ÖVP-Landesrat Karl Wilfing wurde die „Matte“ in Betrieb genommen.

Müsste man der Eröffnungsfeier in Losenheim einen Titel geben, würde es „Vom Winde verweht“ recht gut treffen. Das Wetter machte den Puchbergern nämlich einen Strich durch die Rechnung: Der Wind war zeitweise so stark, dass die Eröffnungsfeier nicht im Festzelt, sondern im Forellenhof der Familie Wanzenböck über die Bühne gehen musste. Der Freude der Verantwortlichen tat dies aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil. In einem kurzweiligen Festakt erklärten NÖVOG-Geschäftsführer Gerhard Stindl, ÖVP-Verkehrslandesrat Karl Wilfing sowie Puchbergs SPÖ-Bürgermeister Michael Knabl und Tourismusvereinsobmann Martin Wanzenböck, wie es zu dem Projekt gekommen war.

NÖVOG

Unter den zahlreichen Gästen weilten besonders viele Politiker: SPÖ-Bürgermeister und Abgeordneter Rupert Dworak aus Ternitz, sein Kollege Hermann Hauer aus Puchberg (ÖVP), SPÖ-Nationalratsabgeordneter Hans Hechtl, Schrattenbachs ÖVP-Bürgermeister Franz Pölzlbauer, Puchbergs SPÖ-Vizebürgermeister Florian Diertl sowie Petra Gutleben und weitere Gemeinderäte, ÖVP-Parteiobmann Martin Hausmann, Grünbachs SPÖ-Bürgermeister Peter Steinwender, SPÖ-Bürgermeister Günter Wolf aus Schwarzau/Steinfeld, Grünbachs ÖVP-Mann Rudi Gruber und viele mehr.

Einen ausführlichen Bericht über die Eröffnungsfeier und das Projekt allgemein lest ihr in der kommenden Print-Ausgabe der Neunkirchner NÖN, ab Dienstag erhältlich!

Weitere Informationen zur Wunderwiese gibt es im Internet unter www.wunderwiese.at.