Erstellt am 13. Mai 2016, 05:04

von Stefan Havranek

1,1 Millionen Euro für die Kleinsten. Kindergarten Loimersdorf mit zwei Gruppen und Tagesbetreuungseinrichtung eröffnet.

Conny Blümel mit den Kindern, die in einem Lied verdeutlichten, dass jeder einmal »klein anfängt«.  |  NOEN, Havranek

Am Freitag wurde der erneuerte Kindergarten mit Tagesbetreuungseinrichtung für Kinder ab einem Jahr in Loimersdorf offiziell eröffnet. Die Renovierung wurde in Rekordzeit (Baubeginn: Februar 2015, Fertigstellung im September 2015) abgeschlossen.

Betrieb herrscht schon seit vergangenem September, für die Eröffnungsfeier wartete man allerdings ab, um ein besonders schönes Fest zu gestalten. Besonders engagiert war bei der 1,1 Millionen Euro schweren Sanierung die für Kindergärten zuständige VP-Vizebürgermeisterin Conny Blümel, die Weichen für die Arbeiten wurden unter Ex-SP-Bürgermeister Andreas Zabadal gestellt.

Neben VP-Landesrätin Barbara Schwarz, VP-Landtagsabgeordnetem René Lobner und Bezirkshauptmann-Vize Wolfgang Merkatz waren auch die VP-Bürgermeister Rudolf Makoschitz und Roman Sigmund, Ex-SP-Bürgermeister Johann Feigl, Pfarrer Christoph Ledebur (er segnete im Anschluss die Räumlichkeiten) und Baumeister Christoph Tröster zugegen. Im Anschluss an die Feier lockte ein Buffet des Elternbeirats.