Erstellt am 18. Dezember 2015, 11:10

32-Jähriger ohne Führerschein prallte im Weinviertel in Gegenverkehr. Lenker wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden - zwei weitere Verletzte

 |  NOEN, Bilderbox.com
Ein 32-Jähriger hat am Donnerstagabend eine Frontalkollision in Niedersulz verursacht. Der Lenker hat noch nie eine Lenkberechtigung besessen und hatte einen nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw-Anhänger angekoppelt, teilte die NÖ Landespolizeidirektion am Freitag mit. Sein zwölfjähriger Beifahrer und die 47-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Wagens wurden verletzt.

Das Fahrzeug samt Anhänger war gegen 18.30 Uhr aus Loidesthal in das Zentrum von Niedersulz unterwegs. Auf der abschüssigen Ortseinfahrt dürfte es in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem Pkw frontal zusammengestoßen sein, hieß es in der Mitteilung.

Insgesamt drei Verletzte

Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit. Die drei Insassen, die alle aus dem Bezirk Gänserndorf stammen, wurden in das Landesklinikum Mistelbach gebracht.