Obersiebenbrunn

Update am 20. Juli 2016, 12:45

von Markus Szelnekovics

Mopedauto mit sieben Teenagern überschlug sich. In der Marchfeld-Gemeinde Obersiebenbrunn (Bezirk Gänserndorf) ist am Mittwoch kurz nach Mitternacht ein mit sieben Teenagern besetztes Mopedauto verunglückt.

Eine 15-Jährige lenkte am 20. Juli 2016, gegen 00.30 Uhr, ein vierrädriges Leichtkraftfahrzeug im Gemeindegebiet von Obersiebenbrunn auf der L 9, in Richtung Leopoldsdorf im Marchfelde.

In dem Fahrzeug fuhren ein 14-jähriges Mädchen am Beifahrersitz sowie fünf weitere Personen – vier Burschen im Alter von 15 Jahren und ein 14-jähriges Mädchen – im Kofferraum mit. Alle sieben Fahrzeuginsassen sind im Bezirk Gänserndorf wohnhaft.

Keine Kontrolle über das Fahrzeug

Die Lenkerin dürfte aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Das Leichtkraftfahrzeug überschlug sich auf der Fahrbahn und kam am Dach liegend zum Stillstand.

Alle drei weiblichen und einer der männlichen Fahrzeuginsassen erlitten bei dem Unfall Verletzungen. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in die Landeskliniken Hainburg und Mistelbach sowie in das Sozialmedizinische Zentrum Ost in Wien gebracht.