Erstellt am 20. Juni 2016, 14:17

von NÖN Redaktion

Model ist nun auch im Ausland gefragt. Isabel Jelinek ist 17 Jahre alt und Zukunftshoffnung ihrer Agentur „Jademodels“, für die sie nun erstmals in Deutschland jobbte.

Posiert hier ein neues Topmodel? Die 17-jährige Isabel Jelinek, unter Vertrag bei „Jademodels“, startet durch.  |  NOEN, Thomas Magyar

Gerade noch freute sich „Niederösterreichs Nächstes Topmodel 2015“ Isabel Jelinek aus Dobermannsdorf, dass die Brillen-Kampagne für Johann von Goisern mit der Produktion von Peter & Partner ihr bisher größter Erfolg als Model war (die NÖN berichtete).

Und jetzt kann die 17-Jährige schon über den nächsten Erfolg jubeln: Ihre Agentur „Jademodels“ schickte die Schülerin nämlich vergangene Woche auf eine Zehn-Tages-Tour durch Deutschland – und das mit vollem Terminkalender. Auf dem Programm standen eine Modeshow für Nike, eine Live-Show in einer Frankfurter Shopping Mall, eine TV-Auftritt in Berlin sowie weitere Termine.

"Ihre Entwicklung ist ganz toll"

Als Krönung wird das Model dann zum Finale des Contests „Princess of the World“ in Nordhausen geschickt, wo sie ihre Heimat vertritt. „Das Angebot kam sehr spontan und ich freue mich riesig, ich bin schon ganz aufgeregt“, fiebert Isabel ihrem Debüt auf internationaler Bühne entgegen. Lob kommt auch vom Badener Fotografen Thomas Magyar, der das Model vor der Kamera hatte: „Ihre Entwicklung ist ganz toll und ich freue mich sehr für sie, dass sie jetzt auch international modeln wird.“

Und auch Jademodel-Manager Dominik Wachta hält mit Lob für die 17-Jährige nicht hinterm Berg. Er betont: „Ich denke, für junge Mädchen ist Deutschland als Start sicher keine schlechte Sache Sache und ein guter Testlauf für höhere Aufgaben.“ Übrigens: Wenn Isabel mit der Schule fertig ist, kann sie sich vorstellen, auch länger ins Ausland zu gehen.