Erstellt am 15. Februar 2016, 05:09

von NÖN Redaktion

FF-Bilanz: 13.273 Stunden im Dienst. Christian Lamminger geht in seine vierte Periode als Stadtler Feuerwehrkommandant.

SP-Bürgermeister Hubert Tomsic (links) mit dem Kommando der Groß-Enzersdorfer Stadtfeuerwehr.  |  NOEN, Freiwillige Feuerwehr

Christian Lamminger wurde als FF-Kommandant und Manfred Unger als sein Stellvertreter wiedergewählt. Doch nicht nur die Neuwahl stand auf der Tagesordnung der FF-Versammlung, sondern auch der Rechenschaftsbericht des vergangenen Jahres.

Zurzeit besteht die Mannschaft aus insgesamt 106 Mitgliedern. 157 Ausrückungen (ein Rückgang von 54) waren 2015 zu verzeichnen. Zählt man 169 Tätigkeiten, 18 Übungen und 22 Kurse dazu, so wurden bei 366 Tätigkeiten 13.273 Stunden geleistet. Dabei wurden 18.954 Kilometer zurückgelegt und 2.348 Liter Treibstoff verbraucht. Nicht zu kurz kommt bei der FF das kulturelle Leben. Das Jahr beginnt mit dem beliebten „Ball der Feuerwehr“.