Erstellt am 30. März 2016, 09:40

von NÖN Redaktion

Florianis im Dauerstress. Gleich zu drei Einsätzen mussten die Silberhelme vergangenen Mittwoch ausrücken. Nach zwei Fahrzeug-Kollisionen hatte auch ein Motorrad Feuer gefangen.

 |  NOEN, zVg

Am Mittwoch letzter Woche hatten die Strasshofer FF-Kameraden einiges zu tun: In den Mittagsstunden war es zu zwei Verkehrsunfällen gekommen.

Auf der B8 hatte ein Lkw aus bislang ungeklärter Ursache einen Kleintransporter gerammt. Neben den Feuerwehrleuten waren auch das Rote Kreuz und Feuerwehrarzt Johann Cserko im Einsatz. In der Feldgasse kam es kurz danach zu einem weiteren Unfall: Ein Pkw war gegen ein geparktes Auto geprallt. Der Lenker wurde vom Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehrleute zogen das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde auf festen Untergrund, wo sie es verkehrssicher abstellten.

Dem war noch nicht genüge getan, denn am Nachmittag kam es zu einem weiteren Einsatz: In der Siehdichfürstraße hatte ein Motorrad Feuer gefangen. Dem Brand wurde schließlich mittels Feuerlöschern der Garaus gemacht.