Erstellt am 16. April 2016, 05:04

von Angela Adensam

Franziskaner-Bruder übernimmt das Ruder. Die örtliche Pfarrgemeinde liegt seit der Karwoche in neuen Händen: Elias Unegg betreut nun Dürnkrut und Waidendorf.

Elias Unegg ist seit 29 Jahren im Franziskanerorden und betreut nun die Pfarrgemeinde Dürnkrut-Waidendorf.  |  NOEN, Adensam

Nachdem Pfarrer Annistus Njoku im Jänner die örtliche Pfarre verlassen hatte, wurde diese übergangsmäßig von Dechant Pater Karl Seethaler betreut. Seit der Karwoche ist die Pfarre nun in den Händen eines neuen Betreuers: Bruder Elias Unegg vom Franziskanerorden wird bis Ende August als Kaplan tätig sein, danach betreut er als Pfarrmoderator beide Pfarren, Dürnkrut und Waidendorf.

Der gebürtige Kärntner stammt aus Wolfsberg. Er wurde 1998 zum Priester geweiht und war in verschiedenen Klöstern beheimatet. In seiner Amtstätigkeit als Pfarrer und Guardion war er elf Jahre in Frauenkirchen, außerdem bewältigte er im burgenländischen Güssing als Kaplan sein Amt.

In Stockerau war er Diakon und auch in der Bundeshauptstadt machte er halt, bis er schlussendlich in Dürnkrut-Waidendorf landete, um die hiesige Pfarrgemeinde zu betreuen. Bruder Elias hofft auf eine gute Zusammenarbeit, die vor allem in den kommenden Jahren von der Hilfe und Fürsprache der Bevölkerung begleitet wird.