Gänserndorf , Baden

Erstellt am 07. Juli 2017, 09:11

von Michaela Fiala

Schön, schöner ... Celine Schrenk ist Miss Austria!. Am Donnerstagabend wurde im Casino Baden die „Miss Austria“ gekürt - sie kommt aus Gänserndorf!

Die wunderschöne „Miss Austria“ Celine Schrenk mit Mama Anna und Schwester Bianca.  |  Michaela Fiala

Beautykönigin Celine Schrenk mit Krone und Schärpe  |  privat

Die schönste Frau Österreichs wohnt in Gänserndorf-Süd, feierte kürzlich ihren 19. Geburtstag und heißt Celine Schrenk. Eine Freudenträne kullerte bei der Siegerehrung aus ihren großen, rehbraunen Augen, sie konnte ihr Glück kaum fassen.

Im März wurde die junge Beauty zur Miss Weinviertel gekürt, im April avancierte sie zur Vize-Miss NÖ ( die NÖN berichtete, siehe hier und unten), den letzten Schliff erhielt die temperamentvolle Schönheit, deren Berufsziel eigentlich Pädagogin war, bei einer Missen-Akademie und einer Shootingreise.

Die in Österreich aufgewachsene Celine Schrenk ist Austro-Armenierin (Papa Österreicher, Mama Armenierin), ihre Hobbies sind Tanzen, Klavierspielen und Filmschnitt. Sie ist überzeugt davon, dass wirkliche Schönheit von innen kommt. Nun hat sie ihr großes Ziel

Die 19-jährige Celine Schrenk freut sich über ihr neues Auto  |  APA (MAC/Tischler)

erreicht, sie darf ein Jahr lang die 15 cm hohe, glitzernde Krone tragen.

Die österreichische Schönheitskönigin wird den Opernball eröffnen, der Titel „Miss Austria“ ist außerdem das Ticket zur internationalen Wahl der „Miss Universe“. Das hübsche, junge Mädchen kann sich somit ihren Traum verwirklichen, neue Menschen und Kulturen kennenlernen und auch bei sozialen Projekten tätig sein.

Wie Celine Schrenk aufgewachsen ist, wo sie lebt und was sie bewegt lest ihr am Mittwoch in eurer NÖN!