Erstellt am 21. November 2015, 04:03

„Happiness“ auf Patensuche. Beim Verein sind Unterstützer herzlich wilkommen, die bei der Finanzierung von Therapiekosten helfen können.

Mit den Pferde-Therapien erzielte der Verein große Erfolge.  |  NOEN, privat

Der Strasshofer Verein „Happiness - glücklich mit Hilfe des Pferdes“ sucht Paten für Therapien von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen. Für diese jungen Menschen stellt jeder Tag eine neue Herausforderung dar. Seit elf Jahren ist ein Therapeuten-Team mit vier speziell ausgebildeten Pferden erfolgreich im Schönkirchner Reitklub „Zuckermantelhof“ tätig.

In vielen Trainingsstunden und speziellen Camps wurden bereits beachtliche therapeutische Erfolge erzielt. Weiters ist der Verein auch national und international im Behindertensport sehr erfolgreich – so wurde Isabella Szele aus Untersiebenbrunn nach ihren Goldmedaillen im Dressurreiten in Shanghai und Athen 2011 zur Sportlerin des Jahres gekürt.

Leider ist es für sozial schwächere Familien immer ein Problem die Therapien zu finanzieren. „Mit der Unterstützung lieber Freunde ist es uns gelungen den guten Ruf unserer Arbeit, auch außerhalb der Gemeinde Strasshof zu verbreiten und so Finanzierungsalternativen für besonders bedürftige Familien in Form von Patenschaften und Sponsoren zu organisieren“, so Präsidentin Andrea Bossler.

Es werden aber weitere Paten und Sponsoren benötigt, um einerseits den Familien finanziell unter die Arme zu greifen und andererseits die enormen Kosten des Vereins zu decken.

Mehr Informationen gibt es im Internet auf www.verein-happiness.at oder E-Mail an bossler@a1.net .