Haringsee

Erstellt am 20. Mai 2017, 05:32

von Stefan Havranek

Benefizkonzert: Ganzer Ort für die Orgel. Die Haringseer stehen wie ein Mann hinter dem Projekt und so sammelt die ganze Gemeinde für die Anschaffung eines neuen Instruments für die Pfarrkirche.

Volksschulkinder, Bläserklasse, Kirchenchor, das Ensemble des Musikvereins und Majda Ritschl (Sopran), Andrea Eraghi-Gallent (Klavier), Erich Uher (Orgel) und Volksschul-Direktorin Christiane Alker (Texte) zogen an einem Strang und traten für die neue Orgel in der Pfarrkirche auf.  |  NOEN, Havranek

Die örtliche Pfarrkirche platzte fast aus allen Nähten, es mussten sogar zusätzliche Sessel aufgestellt werden, als am Wochenende das Benefiz-Konzert für die Haringseer Orgel über die Bühne ging.

Kein Wunder, schließlich zeigte Haringsee, was es musikalisch zu bieten hat: Von den Volksschulkindern unter Lehrerin Christina Maier über die Bläserklasse unter Christoph Draskovits, den Kirchenchor unter VP-Gemeinderätin Waltraud Wernhart-Horak bis zum Ensemble des Musikvereins unter Christoph Gazso oder Volksschul-Direktorin Christiane Alker, die teils eigene Texte darbrachte – sie alle wollten ihren Teil für die Spendensammlung beitragen. Getoppt wurde das nur von Ausnahme-Sängerin Majda Ritschl, Andreas Eraghi-Gallent am Klavier und Erich Uher an der Orgel.

Kein Wunder, dass VP-Bürgermeister Roman Sigmund und Pfarrer Robert Rhys angetan von der Hilfsbereitschaft der ganzen Gemeinde waren. Auch das Ortsparlament hatte zuvor eine Förderung für die Orgel einstimmig genehmigt. Im August 2018 soll es dann ein Fest zur Einweihung des Instruments geben.