Erstellt am 03. Februar 2016, 08:38

von APA Red

Junge Frau bei Pkw-Kollision schwer verletzt. Bei einer Pkw-Kollision nahe Sulz im Weinviertel (Bezirk Gänserndorf) ist am Dienstagabend eine 23 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Im anderen Unfallauto waren nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ auch zwei Kleinkinder unterwegs.

 |  NOEN, Symbolbild
Bei den Kindern im (von einer 36-Jährigen gelenkten) anderen Wagen handelte sich um Buben im Alter von neun Monaten und zwei Jahren.

Die 23-Jährige dürfte die Herrschaft über ihren Wagen verloren haben, worauf sie auf die Gegenfahrbahn geriet. Bei der Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw wurde die junge Frau eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die Schwerverletzte wurde ins Landesklinikum Mistelbach transportiert. Die Mutter und ihre Söhne wurden zur Kontrolle ebenfalls in das Weinviertler Krankenhaus gebracht.