Erstellt am 18. September 2015, 05:42

Kreative bei der Arbeit. Am 17. und 18. Oktober können Besucher beim Schaffensprozess der Künstler hautnah dabei sein. Zudem gibt es zahlreiche Workshops und Kinderaktivitäten.

Auch Jutta Lauer öffnet wieder ihre Ateliertüren in Groß-Schweinbarth und präsentiert ihre Keramikarbeiten. :  |  NOEN, Archiv

Seit dem Start der „NÖ Tage der offenen Ateliers“ hat sich Niederösterreich zu einem Hot-Spot für bildende Kunst, Kunsthandwerk und Design entwickelt.

Künstler öffnen ihre Ateliers

Zahlreiche bildende Künstler und Kunsthandwerker öffnen an einem Wochenende im Oktober ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten. Am 17. und 18. Oktober können die Besucher neue Werke der Künstler kennenlernen, beim kreativen Schaffensprozess der Künstler dabei sein und auf diese Weise einen sehr persönlichen und intensiven Zugang zur Kunst erleben. Viele Kunstschaffende bieten zusätzlich Kreativ-Workshops, Konzerte, Lesungen oder Aktivitäten für Kinder an.